Schlagwort: Ich

Möchten, müssen und Pläne am 15 Apr 16

Eigentlich hätte ich wirklich Lust einen Freitags-Füller zu schreiben. So einen einfachen Eintrag, mit lediglich 5 bis 10 Punkten. Allerdings passt das Hippelige in meinen Finger, welches mich hier wild über die Tastatur fliegen lässt so ganz und gar nicht dazu.
Ich komme gerade von einem gemütlichen Abend, mit Himmelstürmer, gemütlich sitzend an der Bar in einer unserer Lieblings-Lokations, dem Burger-Grill-Restaurant. Wir haben es uns einfach ein paar Stunden gut gehen lassen, und weil wir uns ziemlich früh schon um 18 Uhr getroffen haben, bin ich nun auch schon wieder zu Hause. Was mir aber wiederum ganz gut in den Kram passt, denn mein Kopf ist prall gefüllt von Dingen und Ideen, die es morgen und übermorgen zu erledigen gilt ~ im guten Gegenübergleichstand zu den Dingen und Ideen, welche ich erledigen MÖCHTE. Das „MÖCHTE“ stellt einen entscheidenden Unterschied zu dem „gelten“ bzw. „müssen“ dar. Darauf möchte ich ausdrücklich hinweisen.
Ich denke, ich werde mich dazu entschließen, zuerst einmal einfach schlafen zu gehen, morgen aufzustehen und dann mal schauen, was morgen noch in der gefühlten Priorität ansteht. So viel mal zum ersten Plan.
Oh, apropos PLAN: Himmelstürmer und ich haben so verrückte Sachen gemacht, wie das wir ein Brainstorming erstellt haben, mit welchem wir innerhalb von 3 Minuten alle positiven Dinge aufgeschrieben haben, die uns für uns selbst einfallen. Einer meiner positiven Seiten ist: Ich habe immer einen Plan, selbst wenn der erste Plan nicht anschlägt, gibt es bei mir Plan B… Plan C… Plan D…
Dies wiederum macht mich zu einem hochflexiblen Charakter, dem es zu dem auch noch niemals langweilig wird! —–LÄUFT!——

10 Dinge

Goodfairytale hat mich nominiert, bzw. mich dazu angeleitet, mir Gedanken zu machen, über meine momentan 10 wichtigsten Dinge. Die Aufgabe lautet wie folgt: Wenn mir jemand 50.000€ und eine neue leere Wohnung gibt, mit der Erlaubnis 10 Dinge aus meinem alten Leben mitzunehmen incl. das … 10 Dinge weiterlesen