Schlagwort: Herbst

Hierfür gibt es keine Überschrift

Ich wollte keine Blogpause machen. Es war nicht geplant. Ich hatte nicht die Nase voll. Ich benötigte nicht einfach eine computerfreie Zeit (,die es sowieso nicht wahr). Ich habe es einfach verbummelt, bin rausgekommen. Irgendwie.
Mein letzter Beitrag war vor 2,5 Monaten. Es war Anfang Juli.
Seitdem habe ich einen schönen Sommer verbracht.
Und dieser neigt sich nun zu Ende.
Seit der Herbst seine ersten Vorboten sendete (ich finde morgens in der Frühe spüre ich es immer am Ehesten, wenn der Herbst so langsam Einzug erhalten möchte), seit bestimmt einigen Wochen schon, kam dann so langsam der Gedanke ans Bloggen wieder. (mehr …)

Ofen-Risotto

Es ist so weit, in einer halben Stunde sollten meine Mädels eintreffen zum Halloween-Film-Abend. Klar, sie sagten: „Nein, nein… Lady K… Du musst gar nichts vorbereiten…“ Aber ich kenne meine Mädels. Natürlich wollen Sie schnabulieren und das Geschrei wäre groß, würde es nichts geben. Deshalb … Ofen-Risotto weiterlesen

27.10.2015: Beweise, dass die Zeit wirklich umgestellt ist

Ich im Herbst und im Winter:

 

  • Ich verlasse das Büro und jetzt ist es IMMER dunkel. Nein, ich muß dazu keine Überstunden mehr machen.
  • In meiner Wohnung brennen unendlich viele Kerze. Hier Beweisfoto sieht rechts

    Mein Wohnzimmer leuchtet wieder!
    Mein Wohnzimmer leuchtet wieder!
  • Ich muß öfters Tee kaufen und kann mich nicht zwischen den vielen leckeren Sorten entscheiden, denn wenn es abends kalt und dunkel ist, liebe ich es einfach meine Hände um eine heiße Tee zu legen und daran zu schnuppern und diesen genüßlich zu schlürfen (mit Geräusch).
  • Ich möchte basteln! Weihnachtssterne, Gefäße für Teelichter, Adventskalender, Weihnachtskarten, einen kreativen Weihnachtsbaum… und… und… und… und… meine Ideen reichen für die nächsten 10 Weihnachten auch noch.
  • Ich suche meine Mützen, Handschuhe und Schals
  • Ach, was solls mit dem Suchen, ich stricke mir selber was!
  • Der Ofen für Ofengerichte wird mein liebstes Küchengerät
  • Ich habe ganz viel Gelüste auf Süßes!
  • Ich werde häuslich und lese wieder sehr viel.
  • Ich habe meine Wollsocken wieder hervorgekramt – und meine Stulpen auch (Die letzten beiden Jahre selbstgestrickt)
  • Ich gehe wieder so richtig gerne ins Kino!
  • Ich werde rollig, rattig, hitzig, wie auch immer man es nennen mag. Das passiert mir im Übergang vom Herbst zum Winter. Es wäre gut, wenn ich, so wie ich meine Weihnachtsmann-Dekofiguren und den Deko-Schneemann, auch einen Mann aus meinem Abstellkämmerchen holen könnte. Zum Glück hat Miranda von SATC mir gelehrt, dass jede Frau eine Goodie-Schublade in Ihrem Schlafzimmer haben sollte.