Schlagwort: Grüße

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Aus dem Natur-Paradies zurückgekehrt

Hi meine Lieben,

ich bin seit Mittwoch wieder aus der Reha (mein ganz „besonderer Urlaub“) zurück.
Sorry, dass ich mich nicht verabschiedet hatte. Ich bin ja erst Ende Mai gegangen. Allerdings war ich zuvor so sehr mit mir selbst beschäftigt und teilweise ging es mir echt schlecht.
Die Reha hat gut getan und die haben mich ganz schön aufgepimpt. Mir hat es wirklich etwas gebracht!
Wobei ich die ersten 10 Tage dachte, die machen mich kaputt 😉   *schmunzel*
Sobald dieser Punkt allerdings überwunden war, ging es definitiv aufwärts und mein Körper ist jetzt wieder halbwegs fit. Ganz fit wird er wieder durch ein intensives Reha-Nachsorge-Programm.

Die Umgebung in meiner Reha war das reinste Naturparadies. Das Wetter war in de vier Wochen jetzt nicht immer das Beste, aber lieber so, als bei 40° Grad im Schatten geknechtet zu werden.

Ab jetzt wird wieder regelmäßig gepostet, denn es geht mir ja auch besser 🙂

Bis Bald! LG Lady K.

Nur kurz Hallo sagen und mal winken

image

Hi,
ich wollte mich einfach mal melden und auch diese Episode meines Lebens in meinem Tagebuch-Kurznotizen hier festhalten.
Am 08.02. haben meine erschrockenen Kollegen den Notarzt mit Sanka gerufen, weil ich urplötzlich eine Lähmung auf der kompletten linken Körperseite hatte. Das allgemeine Krankenhaus wollte mich dann nicht lange behalten und ließ mich am 16. dann in eine Spezialklinik verlegen, was nun seitdem mein Daheim ersetzt.
Es geht langsam aufwärts und mit Glück darf ich vielleicht, wenn ich mich anstrenge, aus der Neurologie dann wieder in mein echtes zu Hause.
Liebe Grüße an Euch und haltet so wie ich auch immer schön den Kopf über Wasser ~ Eure K.
✌🎭🌼🌺🌹⛅🌈🏥🔜🔜🔜🔜💮

2016 has arrived!

Frohes Neues! Lass uns den Kalender mit tollen, aufregenden und denkwürdigen Ereignissen füllen!

Begrüßen wir das Jahr des Affen (ja, ich weiß, ich find das auch irgendwie seltsam…)

Mein Song des Jahres 2015 (für mich persönlich, und ich finde auch mein Vater sollte den auch mal hören, dann wäre das Klein-Mädchen-Image zwar zerstört, aber er wüsste wenigstens Bescheid):

Lilly Allen – danke Dir – auch wenn Dein Song vor 2015 produziert wurde, trotzdem war er mein meist gehörter, meist gesungener, meist dazu im-Wohnzimmer-und-im-Büro-Abtanz-Song des Jahres 2015! Ich fühl mich so verbunden…

Und hier das Video ohne Geblubber: mein 2015 Song

 

Wieder dahaaaaa!

Ich bin wieder von meiner Polen-Reise zurück gekehrt.

Zwar gestern abend schon, aber da musste ich dann erst mal wieder Schlaf nach holen. Dieser kam nämlich viel zu kurz während der ganzen Reiserei, und zwar gleich von Beginn an.
Die Anreise war absolut super-chaotisch und wird unter das Konto „Abenteuer“ verbucht. Essenstechnisch war es auch eine Voll-Katastrophe, was mir mein Körper gleich mal mit jeder Menge unschönen Luft-Ablassens quittiert.

Ich werde morgen versuchen mehr über diese ganze Chaos-Geschichte zu berichten.
Jetzt habe ich einen gemütlichen Freitagabend hinter mir. Mit 1 Stunde Yoga, Lieblingsserie schaue und schön Abendessen. Und da ich schon bettfertig bin, bleibt es bei diesem Gruß und der Rückmeldung.

Wünsche Euch allen eine schönen Start in das Wochenende. Genießt es!

Telegramm zum 02.09.2015

*bin müde*um 4:45 Uhr aufgestanden*Außendienst mit Herbi*Herbi von einer Partnerfirma* Ich liebe Herbie*Ironisch gemeint!*morgen auch wieder um fünf aufstehen*Ich habe einen Hausgeist!*Bei mir fallen lauter Dinge von selber um!*Unheimlich*Viel los auf Arbeit, morgen im Office, Freitag wieder Außendienst*hab Smart-TV heute abend (alleine) eingerichtet, schon ganz cool*den zweiten Tag vegetarisch*1,5 Tage Rauchfrei, Hypnose hat soweit gewirkt, aber es ist trotzdem schwer*Durchhalten beim Nicht-Rauchen muss noch von meinem Limbi und der Schweinehündin Elsbeth bestätigt werden*Seit ich mein Wohnzimmer wieder umgestellt habe, bin ich hier viel lieber*geh jetzt ins Bett*Aus die Maus*Gruß und Kuß an alle*Am Wochenende einfach nur endlos ausschlafen geplant!*Schnurzurella-Land*

Schon wieder so lange her….

Grüße an Euch alle!
Grüße an Euch alle!

… dass ich das letzte mal geblogt habe.
Ich habe da mittlerweile so eine Theorie: man kann sich das bloggen angewöhnen, so wie ich es 2010 tat…. oder eben auch durch bestimmte Lebensumstände abgewöhnen… so wie es wohl jetzt gerade bei mir passiert.

2010 war ich schnell so sehr in meinem täglichen Tagebuch-schreiben drin, dass ich fast süchtig danach war.
Ich konnte fast nicht ins Bett gehen, ohne dass ich nicht einen höchst-emotionalen Tagesbericht verfasste.Höchst emotional deswegen, da ich mich in einer Liebeskummerphase befand und auf dem Selbstfindungstrip war.

Aber Eure Geschichten fehlen mir.

Ich habe mir nun auf jedem Fall die WordPress-App heruntergeladen.
Dann kann ich auch mal so meine Gedanken, die mir so herum geistern posten.
Denn davon habe ich immer wieder mal welche, an manchen Tagen sogar total viele…. und dann denke ich mir: „Oh, das wäre super zum darüber schreiben!“ oder „Das würde ich so gerne auf meinem Blog teilen!“.
Oft sind das sogar regelrecht poetische Gehirnergüsse, die sich da dann durch meine Synapsen winden.
Ich habe dann meinen Kalender, da habe ich mir bisher in Stichworten dann meine Gedanken notiert. Aber in den Blog haben die Ergüsse es nicht geschafft.Manchmal fühlte es sich einige Stunden später dann auch einfach nicht mehr so groß und wichtig an.
Aber mit der App wird das jetzt hoffentlich gaaaaanz anders, gelle 🙂

Auf jedem Fall wird es höchst interessant, wenn ich dann am Ende vom Jahr meinen Kalender durchschaue, mit all den Notizen darin.

Bestimmt wird es mir bei der ein oder anderen Seite ein Schmunzeln entlocken.

Und nächste Woche habe ich Urlaub.
Da kann ich dann auch wieder dem Blogen fröhnen… 🙂

Grüße Euch auf jedem Fall alle ganz lieb! Und ich vermisse Eure Geschichten!

Hoffe es geht Euch gut!?