… das mit dem Dampf….


… funktioniert….
Ich habe nur so ein komisches Grundgefühl…..
Und ich habe ehrlich gesagt, ein bisschen Angst davor, dass ich wenn ich nach Hause komme, dieses Grundgefühl sich verstärkt, in ein übermächtiges Gefühl…. wie so oft halt….
Es ist ein bisschen auch Schuldgefühl…. konnte einfach nicht meine Klappe halten….
Fällt mir generell schwer (ompfff…..)

Aber, wie gesagt, das mit in Volldampf in die Arbeit funktioniert….
Bis jetzt!!!!
Ich will ja jetzt kein Workaholic werden. Deshalb muss ich es irgendwie in der Freizeit auch hinkriegen, dass ich dort guter Dinge bin…

Irgendwie werde ich es doch hinkriegen, immer vorwärts zu marschieren… oder?

… das mit den „keine Dummheiten“…

Hallo, Guten Morgen

und einen guten Start in die neue Woche,

also, das mit den "keine Dummheiten" machen, und sich selbst davor zu bewahren, das ist so eine Sache, meine Lieben….

Das kann ich Euch sagen…. man selbst ist manchmal so was von bescheuert…. unglaublich…. wirklich…..

Ich glaube, ich muss einen Babysitter engagieren für mich….

Jetzt stürze ich mich zuerst mal mit vollem Dampf in die Arbeit….
Da sind Menschen, zu denen ich freundlich sein kann, und die zu mir freunldich sind…. da kann ich zeigen was ich kann, und es wird wohlwollend gesehen….

Gruß, bis später…..

Schafft es gut….

wie es zu einem besch***enen Morgen kam….

… also weiter geht es im Text.

 

Am Mittwoch, also gestern, hatte ich dann gleich morgens mein Date mit meinem Doc.

 

Boah… war ich gebeutelt. Ich habe mich beim aufstehen an dem morgen so gefühlt, als könnte ich ewig weiter schlafen. Mannomann, wäre das genial gewesen.

Beim Doc obligatorisch mal eine halbe Stunde gewartet…. Ist ja normal. Dann drangekommen. Ihm erklärt, seit März…blablabla…immer wieder Durchfall…blablabla….Magen Schwierigkeiten… blablabla… Ja, woher kommt das, Herr Doktor? Blablabla….

 

Doc meinte, es könnte gut sein, dass ich mittlerweile einen Reizdarm hätte. Ja, das sei therapierbar, da kann man schon was machen, ABER: er muss verschiedenste Untersuchungen und Tests durchführen, da die Therapie nur beginnen kann, wenn ausgeschlossen werden kann, dass sonst nichts im Argen ist. Naja, renn ich halt die nächste Zeit noch ein paar mal dahin. Nächster Termin: Ultraschall Magen-Darm-Trakt.

 

Dann gab er mir ein Behältnis mit: ich soll doch da ne Probe vorbei bringen.

Nette Artzhelferin hat dann noch Blut abgezapft, und mich dann gleich mit vor genommen zum Empfang, um einen neuen Termin für den Ultraschall auszumachen.

 

Da kam Doc nochmal, und bat mich nochmals ins Sprechzimmer: Er wolle mir eine Psychotherapie vorschlagen. Er merkt, dass ich sehr an mir arbeite, aber man könne den Prozess dadurch enorm beschleunigen. Er möchte mir eine Überweisung geben. Ausserdem sei es nicht lustig für ihn, wenn Sorgen und Kummer einen Reizdarm zur Folge hätten. Vielleicht könnte ich da dann etwas tun, damit mich solche Dinge nicht so beeinflussen, bzw. nicht solche Auswirkungen in Zukunft hat. Ich dachte mir, gut o.k. ist in Ordnung.

Dann kann ich den Vollschwaffeln, und muss vielleicht nicht so viele andere Menschen damit nerven.

Zurück beim Empfang, wollte ich dann fragen, wie des mit meinem Töpfchen für die Probe ausschaut. Da sagt, die mir, ich muss das möglichst frisch bringen…

Ich so: Häh? Wie geht denn das, was meinen Sie mit frisch?

Sie: Ja, die Stuhlprobe sollte nicht älter als 2 Stunden sein.

Ich: Häh? Wie soll ich das denn machen, ich arbeite nicht hier in dieser Stadt, ich kann doch nicht meine S*h*iße durch die Gegend karren. Ich bin berufstätig.

Sie: Naja, also am besten wäre es halt dann, wenn Sie gleich morgens auf die Toilette könnten. Und dann können Sie es ja gleich um acht herbringen.

Ich: Äh… sorry, ich kann das nicht auf Kommando, das kommt, wenn es kommt, und es kam noch nie glaub sofort morgens nach dem Aufstehen. Ich muss tagsüber immer.

Sie: Naja, Sie können es ja direkt ins Labor bringen. Aber da muss es auch frisch sein.

Ich: Also, sagen Sie mal, da muss es doch eine anderen Möglichkeit geben. Geht das nicht dass ich die Bollen-Probe in den Kühlschrank packe…?

 

In dem Moment hat sich ein Mann, mittleren Alters im Wartezimmer davor, der alles mit angehört hat und sich total weggeschmiss vor lachen. Er fand die Diskussion wohl sehr lustig.

 

Ich bin so rot angelaufen, dass ich einfach nur zu der Arzthelferin meinte: Äh, o.k., ich überleg mir was….

 

 

 

Nix wie raus.

Aber ich glaube ich hätte mich auch weggeschmissen… Ist ja auch paradox…

Question oft he Day: Wie krieg ich das hin mit meiner S*H*IßE, oder was?

 

Also, durch den Besuch bei Onkel Doc war ich erst um elf im Geschäft.

 

Rechner an, loslegen….

 

Um 11:15 kam ein Skype: „Hallo Schatzi, und magst heute abend vorbeikommen?“

 

Äh…. Seit wann bin ich auf einmal Schatzi…. Für das hat es am Dienstag in den SMS auch nicht gelangt.

 

Aber, wie hat Betti schon mal sehr klug gesagt:

 

„Wer f*cken will muss freundlich sein….“

 

Ich nicht reagiert.

 

Um 12:00 Uhr „Also, sag, magst heute abend kommen?“

Ich nicht reagiert…. Um 16:45 Uhr: „Also, kommst heute abend?“

HAAAAAALLLLLLLLLLLOOOOOOOOOOOOO!
Dann bin ich echt… ich hab…. Boah…. FAUCH!

 

Aber, hab mich an meine Omi erinnert: Gib dem Schweinehund keine Gelegenheit, Dich einen Schweinenhund zu nennen…..

Zurückgeschrieben, dass ich was vor hab, das kann nicht verschoben werden, und ist ganz wichtig.

Er:“Ja und morgen…?“

Ich: „nein, ganz schlecht…“

Er: „ach, jetzt komm…. Irgendwann musst doch zu Hause sein.“

 

Ich bin dann doch ein bisschen massiver geworden:

K:“Sich ewig nicht melden und dann pfeifen wie bei einem Hund funktioniert nicht…! Und wenn Du jetzt mich nur zum p*pp*n brauchst…. Das mach ich grundsätzlich nur in einer Beziehung…“

Er: „… ja, hab doch nie etwas anderes gesagt…“

[Aaaaaaaaaaaaahhhhhhhh! Fauch]

K:“ Wenn dann kommst Du zu mir, wenn Du was willst. Bzw. wäre es mir am liebsten wir treffen uns in einer Bar und dann kannst Du mir auch sagen, was Du sagen willst…“

 

So eine Schabracke, so ne alte Bazille, echt ey…. Meine Fresse.

 

Das war jetzt zwar voll Zicken, und ganz gegen den Grundsatz von meiner Omi mit dem Schweinehund… aber mir egal jetzt.

Hab mich dann bei Uschmusch abends noch ausgekotzt.

 

Weil ich kann ja nicht immer Betti strapazieren….

Ich glaub, Betti hat sowieso grad nicht gaaaaanz so gute Laune… Könnte man zumindest manchmal meinen, aber darf Sie ja auch mal haben. Ausserdem hat Sie es echt grad nicht leicht bei der Arbeit, muss Urlaubsvertretung machen für Ihre Mum, und Ihren eigenen Dienst auch noch….

 

Hab mir überlegt, ob ich bei UschMusch pennen soll, weil wir waren böse Mädchen und haben Wein gesüffelt.

Aber der ihr Schatzi-putzi-schnucki-hasi war echt toll (oder er wollte mit seiner UschMusch alleine sein in der Wohnung…. He he he…*grins*)

Auf jedem Fall war der mit einem Kumpel weg, und als er heim kam, bot er mir an, mit seinem Kumpel mein Auto und mich heimzufahren…“Dann hast du auch frische Klamotten…“

Hab ich angenommen, fand ich cool so….

Gesagt getan… zu Hause angekommen…. Auto hingestellt, zu den Jungs „Tschüss“ gesagt. Jungs weg. Will Türe aufschließen… Auf einmal kam was um die Ecke…. Sagt: Hallo….und fasst mich am Arm an.

Und ich, ich hab nur GESCHRIEN…. Aber wie…. Ich bin so dermaßen erschrocken. Ich hab gedacht, mein Herz bleibt stehen.

So: Wer nach dreimal raten raus hat, wer es war, gewinnt eine Waschmaschine zur Selbstbezahlung, Selbstbefüllung und Selbstabholung….

 

Genau… Kinders gut seids ihr….

Schei*e! dachte ich in mir drin.

„Äh, voll müde…. Morgen arbeiten…. Äh….muss ins Bett….“ -> „Gar nirgends musst du hin….!“ -> Zack, schwupp, dreh rum, zieh her, Kiara quietsch weil Stöckelschuh und wackelig und so -> KUSS

 

Kuss vorbei….

 

Ich zuerst mal so, moment mal, was geht denn hier jetzt ab….

 

Und dann hab ich angefangen…. Bla bla bla bla… bla bla bla…

Es lief ungefähr so ab, also ne Kurzversion, man bedenke, ich war angeheitert und nicht mehr fahrtüchtig… Ich wird versuchen auch unseren Dialekt ein bisschen nachzustellen, nur so aus Spaß (ich mein, ich muss es ja hinkriegen,dass ich die ganze Scheiße mit so viel Sarkasmus und Ironie wie möglich hin nehme.)

K : findest du das normal?
also, es ist halt so… die letzte Zeit ist ausser F**** nicht viel rausgekommen für mich, wenn ich bei dir war und da hattest du ja schließlich auch was davon *schwank* aber des weisst ja selber was war…aber ich hatte halt immer den grössten Aufwand

M: weil Du zu mir gekommen bist ? oder was jetzt?

K: sag mal, warst du net dabei die letzte Zeit seit März?

K: wie gesagt, kannst mir gerne erklären, was da jetzt grad abgeht hier… und ich würd nebenher da gerne ein paar Gesöffel haben …

[ganz blöde, ich weiss, aber ich war ja schon so angeheitert… und naja… Alkohol macht Birne hohl und leichtsinnig…]

K: …weil ich steh grad echt aufm Schlauch und bin verwirrt… *schwank*schunkel*M festhalt*

M: ahso warum das ?

M: ja dann hol ich morgen halt was zum trinken.. wobei hab vom Vorstand letztens ’n sehr feinen Wodka bekommen.. wär mal interessant zu testen wie der is

[och man, des ist so gemein mit jemand zu diskutieren, der nüchtern ist, wenn man selbst angeheitert ist, die können dann alles was man so daher schwafelt gleich aufgreifen und voll taktieren…]

K: ja, und dann hocken wir zu mir mal in den Garten. Ist abends echt angenehm

M: aber so warm.. da is bei mir angenehm kühl.. Oben ham se au scho Klima geholt und ins Wohnzimmer gestellt.. hehe

K: ich bin Kiara, und ich wäre gerne dein Schatzi und die Frau die Du liebst, aber nicht der Hund, dem du pfeifst

[aaaaahhhh, das hab ich wirklich gesagt, oh man, so was doofes, wie konnte ich nur…. Wie konnte ich praktisch sagen, Ich will dass Du mich liebst…. Bin ich bescheuert? Oh man…. Das gibt es ja nicht… Ich ärgere mich so was von dermaßen über mich selbst gerade, das gibt es ja wohl nicht…. Das kann es ja nicht sein… Schlag-mich-selber-Hau-mich-hau-mich-hau-mich….]

K: Jetzt gibt es keine Cocktails, deshalb werde ich jetzt nicht sagen, was alles gelaufen ist, und was ich die letzte Zeit getan habe für uns………. und im Garten wird es auch kühl *schunkel*schwank*

M: hmm ja is ja ok.. will nur ned no ewig in der hitze rumhocken wenn es schon ganzen Tag so is.. haben glaub 50 grad im Büro

K: und vor 2 Wochen wolltest nicht mit mir kuscheln, weil es dir bei dir sooooo heiß war

M: ja scho isses ja au.. katze fliegt au immer weg, wenn se aufn kopf liegt

K: also, dann brauchst net kommen mit bei dir sei es sooo kühl

M: ja wenn man aufnander liegt wirds halt warm…

K: aber wie gesagt, ich werd net mehr angedüdelt und kann nix saufen

[Ja, ja, es ist wahr… Besoffene Weiber sind echt schrecklich… ja, ja…. Ich würde mich selber auch nicht haben wollen, wenn ich betrunken bin, nein….]

M: hab kaum no decke nachts

K: also, dann ist des ja beschlossen… Garten

M: ja wann

K: halb neun

M: heut ? Jetzt?

K: sag mal, hast echt so ein Druck, oder ist da auch was von vermissen,oder so? Ne, wenn denn morgen um halb neun…. aber ich sags dir glei‘… ich hab noch nie so rumgepoppt wie ne Schlampe….ich hab so was bisher immer in ner Beziehung nur gemacht

M: hmm.. aber da haben wir doch heute schon im Skype darüber geschwätzt: hab ich was anderes gesagt ?

K: Ich sauf morgen den Wodka alleine, weil bei dir leidet das Kurzzeitgedächtnis bereits….. also, ich fühl mich in ner Beziehung mal nicht so, als wär ich dem anderen Scheiß-egal…… und in ner Beziehung, möchte mein Freund mich wo dabei haben und net ne andere Frau

[Mittlerweile hab ich geheult, nur mal so als Regieanweisung… passiert wenn ich was getrunken habe, auch ein bisschen schneller, als normal]

K: und in ner Beziehung, ist man genauso freundlich zu mir, wie ich zu dem anderen…. ich war doch gestern freundlich und war dir nicht böse und so am Tel, oder? So, und jetzt überlegst mal, was ich gehört habe, wenn du unterwegs warst…. nur so als Bsp. Also, gesagt hast nie was anderes…. da hast schon recht…

*Schluchz*Schwank*Schluchz*Schunkel*

M: hmm ja war unterwegs aber nix besonderes gemacht…

K: also wie gesagt, des kannst mir ja alles morgen dann erklären, dass ich des mal kapier ….und…ausserdem, sagt man in ner Beziehung nicht die ganze Zeit, dass man jetzt mal schwätzten sollte, ob des noch so weiter gehen kann und des kam ja von dir auch einge male….

*hicks*rülps*schwank*

M: hmm ja

K: von dem her finde ich das schon o.k. dass ich da ein bisschen vorsichtig bin und ich werd jetzt auch net anfangen rumzupoppen wie ne Schlampe nur für Dich

 

*auf einmal saß ich alleine auf der Treppe, Tür war auf….

K: Haaaaaallllllooooooo……?

M: ja warte, ich komm glei wieder zu Dir….

K ->????-> nix blick…. *hicks… rülps…. Schwank… ui…. Die Treppe ist ja hochgefährlich hier….

M: wie nur für mich ?

[Die Sau, war zurück, ist in der Zwischenzeit in meiner Wohnung gewesen und hat Ramazotti geholt.]

K: ja, bloss um wenigstens noch ein paar Krümmel hingeschmiessen zu bekommen, mach ich net die Beine breit und blass dir au keinen oder so

[Tja, hey, ich war betrunken, da war ich schon immer so, dass ich kein Blatt mehr vor den Mund nehme…]

M: hmm, dann n ganzen kuchen ?

K: ob du so ne geile Torte hinkriegst, dass mich das für die letzte Zeit entschädigst….

[Ich glaube er hat mir in der Zwischenzeit schon das zweite Glas Rama hingehoben oder so. Auf jedem Fall hielt ich das Gals immer in der Hand, es war immer was drin, und ich hab immer wieder daran getrunken….]

K: naja, kannst ja morgen dann erzählen…. so nach ein zwei Gläser Wodka kommt es bestimmt flüssig rüber

M: naja ob des flüssiger wird weiss ned… aber hast au was zum mischen da ?

K: hmhmm…. was braucht man… Bull

M: z.b. Aber wieso denn auf morgen warten… wir schwätzen doch jetzt scho….

K: gibt es noch was anderes mit dem man mischen kann? immer nur Bull is au langweilig

M: hmm, alles mögliche, lemon, osaft…Keine Ahnung, was es so gibt

K:Mir ist ganz schwindelig….Ich glaube die Sterne drehen sich….Hast au no nix anderes probiert?

M: ne…

K: sag mal, aber verstehst du mich echt sooooo wenig, oder stellst dich nur so scheppert an?

M: hmm naja zum teil schon…

K: also, gut, dann verstehst du ja auch, wie sehr du mich verletzten würdest und bist dir wohl über deine nächsten Schritte im Klaren

M: hmm weiss ned ganz was de meinst mit nächsten schritte… ?

K: ja irgendwas wirst ja wohl vorhaben, und ich hoffe du denkst da ein bisschen weiter wie nur 20cm

M: hmm, würd da schon paar ideen

K: hör endlich auf…. mir ist es ernst… man, echt, dass ich nie was hör auf das ich mich verlassen kann

M: was denn ? kannst dich auf das verlasen was ich dir jetzt gesagt hab

K: und dann kommst du auch noch so, dass ich denk du willst mich echt nur poppen und der ist nur spitz und die anderen Dumpfkühe tun net so wie er will, und deshalb muss ich wieder herhalten

M: welche anderen bitte ?

K: tu net so, da gab es ja wohl zwei, die du, wenn du mich ignoriert hast, gerne kontaktiert und um dich herum hattest……. und wenn du jetzt was anderes behauptest, dann lügst du…. also, und das ich da Angst hab, jetzt bloss ausgenutzt zu werden, ist ja wohl logisch

M: zwei ? haben uns da im d-ala getroffen und so aber sonst nix

K: häh?

K: aha, nochmal was neues?

M: die eine hat bei uns aufgehört und war Abschlussfeier mehr oder weniger

K: jetzt hast dich aber selber verraten

M: ja des is ja scho länger her..

K: was?

K: also, dann sind es in dem Fall vier

M: verraten ? nö, gibts nix, was man verraten könnt…hä ? wie jetzt ?

K: und welche eine war des…. dann hast mich ja noch öfters angelogen in der Beziehung, weil von einer Abschlussfeier im D-ala weiss ich nix

K: egal…

M: wann war des, vor 3 wochen oder so weiss ich nemme genau…oder 2 wochen… und da war nix mit 4.. sind keine neuen oder was du meinst

K: aha…naja… das war ja eh die Zeit, wo du mit mir nix zu tun haben wolltest, gell

M: hmm ja 1x d-ala…

K: Hallo? Du hast seit März kein einziges mal mehr mich von selber angerufen

M: ja in der zeit.. 1x im D-ala gewesen..

K: guck deine Tel. liste durch….du hast die letzte liebe Sms Ende Februar geschrieben

M: hmm ok

K: du hast gestern zum ersten mal von dir aus selber gesagt, dass du mich vielleicht gerne sehen wollen würdest… du wolltest mich nirgends mit dabei haben, außer ich hab mich reingehängt, aber von selber nicht…findest du das normal?

M: hmmm naja ned ganz

[Man, hab ich geschluchzt, zu dem Zeitpunkt… ich glaube mir lief der Rotz sonst wo runter… wahrscheinlich in dieses bescheuerte Ramazotti-Glas rein…]

K: und damit Du es weisst… meine Tage bekomme ich auch nicht… so…. jetzt kannst du genauso schwitzen, wie ich auch immer….

M: äh, wie schwitzen, wie du auch immer…

K: ja, hab mein Zeugs schon länger nicht mehr…

*M wurde ganz blaß um die Nasenspitze und ich hab mich schäbbig gefreut. Jetzt weiss ich nicht mehr, warum ich ihm das sagen musste, ich weiss ja, dass ich nicht schwanger bin, und dass das auch bestimmt nur von der Seele her kommt… hab doch schon im April und im Mai einen Test gemacht. Also….nun ja, gut… diese Periode hat jetzt nichts mehr mit Mai zu tun und dem Geschlechtsverkehr von vor 2 oder 3 Wochen…. Ooops…. Naja… Da ist NIX!*

M: Ach Schatzi, hier hast Taschentuch…. Schau mal, ich habe heute drei Stunden hier seit um acht auf Dich gewartet… Zeigt des net, wie wichtig Du mir bist… Ich hätt ja auch was ausmachen können…

[M nahm ich in den Arm… ich noch lauter geschluchzt…. Hab sein ganzes Hemd voll gerotzt…]

M: och… Guck mal, jetzt… wird alles nass… komm jetzt putzen wir mal des Gesicht da ab…

[Kuss von M… nochmal Kuss… Kiara schluchzt… nochmal Kuss]

M: komm wir gehen zu Dir hoch ins Bett…. Ist Dein Mitbewohner da….

K: der schläft scho… ist kein Licht an und Rolladen is unten…

*immer noch an die Brust von M gekippt….*

M: na auf…

[M zog mich hoch… und in seinem Arm, und lief mit mir weg… auf dem Weg küsst er mich immer wieder…irgendwann kam mir alles komisch vor…]

K: Wohin laufen wir eigentlich…?

M: ich hab mein Auto um die Ecke geparkt, weil ich Angst hatte, wenn Du siehst, dass ich da bin, dass Du dann wieder wegfährst…

[Irgendwann saßen wir in seinem Auto… ich hatte keine Ahnung wie späte es war… Sobald ich auf dem Sitz saß, mal so bequem im Polster und nicht auf der harten Eingangstreppe, hätte ich auf einmal sofort einschlafen können…]

K: Ich muss morgen arbeiten….

M: Ich auch…

*irgendwie sind wir da schon gefahren, und ich war wirklich tot müde….wollte wirklich einschlafen… der Sitz war so weich….*

*dann bin ich aufgewacht… weil die Türe neben mir auf ging…*

M: Komm, wir sind da…

K: Häh? Wo…?

M: Ja, komm… bei mir…..

*M hat mich in Arm genommen und schwupp-di-wupp fand ich mich in seinem Zimmer wieder….*

 

 

Da ich so todmüde war, sah das Bett wirklich sehr verlockend aus…

 

Tja, und dann ist es passiert… er hat mich rumgekriegt…

 

M: nu komm…

 

M zog mich aus, während ich so schwankend auf dem Bett saß.

 

Ja, und dann hat er mich im Arm gehalten, und gestreichelt und geküsst.

Tja, und dann wurde mein armes kleines Wesen schwach.

 

Danach hat er mich immer noch im Arm gehalten, mir eine Aspirin geholt, und gemeint, ich soll zur Vorbeugung gegen den nächsten Tag, diese schon vor den Kopfschmerzen schlucken… brav gemacht….

 

Dann bin ich eingepennt.

 

M hat mich am nächsten morgen geweckt… Ich war so was von Tot!

 

Ich konnte nicht… hmhmmmm……. War das einzigste Geräusch.

 

Er meinte, auf los, komm schon, ich muss auch ins Geschäft, und wenn ich Dich nach K fahren will, dann müssen wir jetzt los.

 

Ich so: Häh? Du kannst mich auch nur zu meinem Auto fahren, dann fahr ich selber zur Arbeit.

 

Er meinte daraufhin nur, ob ich eigentlich wüsste, wie viel wir geschlafen hätten, und ob ich noch wüsste, wie spät es war, als ich dann geschlafen habe….

 

Ich nur, neeee…

 

Er meinte, dass ich erst vor 2,5 Stunden eingeschlafen wäre, und da ich sehr betrunken war, lässt er mich jetzt so nicht fahren. Und daher möchte er mich nach K bringen und mich heute auch wieder abholen…

 

Ich hab mich nicht gewehrt… war viel zu deppert dazu.

 

Bin nur unter die Dusche geschlürft.

 

Er hat dann auf einmal meine Sachen auf einem Kleiderbügel daher gebracht, und meinte, er hätte sie mit einem Auffrischetuch in den Trockner getan, weil ich ja nichts zum Wechseln dabei habe.

 

Ich nur: Aha…

 

Dann sind wir los. Ich hab während der Fahrt fast nichts gesagt…. Das schlimmste bei mir ist, dass ich noch nie so besoffen war, dass ich einen Filmriss hatte. Und so lief alles nochmals vor mir ab, wie in einem Kinofilm… Ich hab mir schon ein paar mal gewunschen, dass ich lieber einen Filmriss hätte…

 

Ich habe 100 mal innerliche geflucht….

 

1000 mal….

 

Und mir überlegt, wie ich jetzt aus der Nummer wieder raus komme.

 

Und mir überlegt, wie weh die Ohrfeige von *beautiful Betti* wohl tut. Geb ich mir eh schon selber…

 

Ich dachte mir die ganze Zeit nur: Madame, herzlichen Glückwunsch… sie sind die bescheuerteste Spät-pubertierende Dame, die diesen Planet oder dieses Sonnensystem besiedelt… deine Dummheit passt in keinen Kuhstall…wie abartig bist denn du, du blöde, bescheuerte Kuh, Du…

 

Auf der Fähre, hat M mir ein Frühstück aufgedrückt… damit mein Magen was hat, meinte er, und nicht noch gegen später rebelliert.

 

Als wir bei mir im Betrieb waren, bin ich nur ausgestiegen, hab gemeint: Danke…. Und wollte gleich rein. Er hat mich am Arm gepackt…ob er keinen Kuss kriegt. Ich hab nur geguckt… Ich glaub, der hat gemeint, ich mach das, weil ich vielleicht ein bisschen gebeutelt bin nach der kurzen Nacht. Aber ich war mir echt nicht sicher, ob ich das mit weiteren Küssen fortsetzten möchte, aber halt irgendwie doch so gebeutelt und so in meinen eigenen Gedanken, dass ich mich nicht wirklich mit Worten begreiflich machen konnte. Ich war einfach nur so…. einfach Scheiße drauf, kann man sagen. Und da halt ich lieber meinen Mund…

 

Auf jedem Fall hat er mich dann hergezogen und mich geküsst.

 

Ich bin in den Aufzug, und hab nur gedacht… egal erst mal, jetzt machst Du Deine Arbeit, so gut es halt geht heut, und dann machst Dir da Gedanken, wenn Du wieder mehr geschlafen hast, wie Du aus Nummer raus kommst. Denn erhat Dir schon so viel Zeit von deinem Leben geklaut, und diese Nacht auch, da lass ich mir nicht meine Arbeit auch noch nehmen…. NEIN!

 

In der Arbeit, hab ich dann Websites analysiert… boah… is des hart, sag ich Euch… hab dann beschlossen irgendwann doch die nächste Messe vorzubereiten… da muss man wenigstens was richtig tippen und so…. sonst wär ich glaub….. tja, und um sechs holt mich M ab….

 

Spinner…. Echt…

 

Wird Euch informiert halten, zu welcher Lösung ich gekommen….

Und ich werde Euch informieren, wie sehr *beautiful Betti* mich gefoltert hat.

das eigene Gefängnis….


Also, das beste Gefängnis macht man sich doch immer selbst….
Ich bin in einer Situation, dass ich meinen Freund nicht aufgeben möchten, und nun die schmale Gradwanderung überstehen muss, nicht in Unterwürfigkeit zu enden.

Jetzt gerade schiebe ich wieder meinen Psychofilm, alles beleuchten und 10x hinterfragen zu wollen, was er sagt.
Ich weiss aber das ich das nicht darf… ich werde mir nur selbst das Leben damit schwer machen.

Warum ist die Logik oft nicht mit dem Gefühl vereinbar?

Echt, so ein Scheiß-Gefängnis in das man sich selbst reinpackt…..

Ich versuche einfach das Leben zu genießen, nicht zu klammern, und wenn er keine Zeit hat, die positiven Dinge daran zu sehen, nämlich zu sagen: Hej, cool, dann kann ich wenigstens das und sel und jenes tun.
Und das gelingt mir auch sehr gut. Und ich bin super Stolz auf mich.

Ich möchte mich um mich mehr kümmern. Hab mich nämlich in dem ganzen Psychostreß auch ein bisschen gehen lassen…. Hat mir gestern eine Freundin gehustet.
Das war mal hart… aber gut, wenn man jemand hat der einem das dann wenigstens sagt.

Ich weiss, dass ich von meinen Freund nichts erzwingen kann. Mir bleibt nichst anderes als abzuwarten. Und mich nicht jede Sekunde zu grämen und mich fertig zu machen. Und bevor ich so etwas tu wie ihm total krass hinterherzulaufen, ihn nachzutelefonieren, und ihn unter Druck zu setzten, schreibe ich mir einfach hier alles von der Seele….

Hoffe dadurch auch meinen weltberühmten schwarzen Humor und Sarkasmus wieder zu finden…. 😉

Also, dieser Blog, der nun die ganze Welt da draussen belästigen wird, mit wieder einer dieser liebskranken, seufzenden, sabbernden 😉 sich in selbstmitleid-suhlenden Tante, dient zu meiner Selbst-Therapie.

Achso, vielleicht interessiert es ja jmd. warum ich ihm nicht hinterherlaufen sollte:
Er hat mir eröffnet, dass er gar nicht weiss, ob er mit mir noch zusammensein möchte, seine Gefühle sind einfach nicht mehr so wie "früher". Und es dauert ja schließlich auch schon so lange mit uns.
Naja….hatten eine beschissene Zeit die letzten 3 Monate, müsst ihr wissen….

Hab selbst nicht gewusst, wie ich in Verletzheit abgehen kann im Streit.
Ich kann so abgrundtief sein…. was natürlich auch seinen Reiz haben kann… aber naja… das ist ein anderes Thema….

Also, ich konzentriere mich wieder auf meinen Job…
Ich habe Vertrauen….. und ich bin mir selbst genug….
(danke an Frau Bergmann für diese Aufgabe, mir das immer wieder versuchen vor Augen zu führen….)

Der Welt da draussen einen schönen Tag….
Wobei… vielleicht melde ich mich bald wieder… 😀

Monday & Review Weekend

So, hier sind wir….

Nach einigen Motivationsschwierigkeiten heute morgen (Montag halt). Hab ich es dann doch gut hingekriegt und richtig reingeklotzt.

Jep, ich kann glaub ohne Übertreibung sagen, ich hab einen guten Job gemacht. Einen sehr guten sogar.

Wow, was für ein cooler Gedanken: Einen Ort zu haben, an dem man zeigen kann wie toll man ist und was man drauf hat.

Ja, klar, 100 werden jetzt gähnen und denken wie langweilig, sie redet von Ihrer Arbeit. Aber, hey, that’s life…. Und ich zähle zu denjenigen die gerne das Arbeiten, was ich eben arbeite…

Ich habe gerade meiner Freundin, der *beautiful Betti* eine sms geschrieben: „Hi Süße,ich wünsch Dir ganz liebe und wenige Muhs. Ich weiss nicht, ob ich am WE Mist gebaut habe oder nicht. Lass mich leben und uns morgen mal telefonieren…“

Tja, hoffe es zeigt sich, dass es kein Mist war.

Wenn es jetzt nicht so spät wäre würde ich Euch den ganzen verquollenen Käse schreiben….

Soll ich….. Na gut… solange bis ich meine Tasse Tee getrunken habe…. Dann sollte ich es irgendwie schaffen zu schlafen…

Ich bin irgendwie soviel krasser Energie, und weiss nicht wo diese herkommt. Oder vielleicht ist es eher Ruhelosigkeit… keine Ahnung…

Also, ich hab ihm am Sa. so sehr vermisst, dass ich schon um sieben wach war. Morgens tu ich mir immer am schwersten Rational zu sein. Keine Ahnung wieso das so ist… Ich habe geweint und hab mich wie ein gehetztes Tier gefühlt… Dann musste ich es einfach… Ich musste wissen, ob ich mir die Fortschritte nur einbilde… Und bin zu M gefahren…..

Zuerst habe ich es mir noch überlegt… bin an seinem Haus vorbei gefahren, einmal im Ring rum… und dann doch…. Rein zu ihm.

Er hat noch geschlafen….war auch am Freitagabend davor mit Kumpels weg.

Ich hab mich so ein bisschen an ihn gedrückt…

(Achtung, jetzt kommt der Teil, wegen dem ich meine Blogbeschreibung geändert habe…)

Und er hat sofort körperlich darauf reagiert… nämlich im Schlaf einen +st++en+ bekommen.

Ist aufgewacht, hat mich angeschaut, und einfach nur „Hi!“ gesagt. Nicht mehr und nicht weniger… und das war genau richtig… hat mich in Arm genommen mich geküsst…. Sich die Augen gerieben…. Ich saß nun ein bisschen weiter weg, und hab auch nur „Hi!“ gesagt. Darauf hin er… oh, was bist denn Du schon so früh unterwegs… Magst nicht herkommen.

Ich mich neben ihn gelegt, er mich in den Arm gezogen…. Und dann haben wir gekuschelt… und Fernseh geschaut…. Und gekuschelt…. Das war so schön…. Irgendwann sind wir mal wieder eingeschlafen so für ein, zwei Stunden, dann aufgewacht und wieder neben einander gelegen, TV geschaut und gekuschelt dabei….

Zum Glück hatte ich was vor, auf das ich mich riesig gefreut habe… Sonst, ich wär da nie wieder weg….

Und das war auch gut so…. denn so konnte ich um drei sagen, dass ich jetzt gehe, weil ich mich noch flott machen möchte für abends….

Da kam es dann doch noch dazu, dass wir miteinander geschlafen haben. Er hat mich einfach vom Bett aus, wieder zu sich hergezogen und gemeint: ja, gleich, gleich darfst Du gehen… Tja, und der Rest wäre echt zuviel Detail…

War mit der Usch-Musch, mit der ich seit einigen Wochen den Kontakt wieder regeneriert habe, verabredet.

Wir waren auf einem Nachtflohmarkt, und haben uns dort mit meiner Fitnessfreundin Sabine getroffen. Das war total cool… Die Stimmung war super genial… Ich bin um halb sieben los, hab Uschi abgeholt… rüber nach K. Wegen der chaotischen Parkplatz Situation mussten wir halt 20 Minuten noch zu Fuß gehen….Um halb neun waren wir am Ort der geilen Stimmung… Es war echt schön…. Überall diese Stände, die Lichtchen… Menschen mit Taschenlampe um die Schnäppchen zu beleuchten…

Ich hab ein total süßes Sommerkleid gefunden… dafür brauch ich noch weiße Ballarinas oder rote…. Und einen tollen Sommerschal – passt zu allem… 😉

Zwischendrin ein Radler getrunken… Es lustig gehabt… Überall Menschen mit guter Laune…. Echt super, so was könnten Sie hier bei mir in der Stadt R ruhig auch mal machen…. Sabine hat dann um elf schlapp gemacht… die gute hat 2 Kinder, und war schon seit 18 Uhr auf dem Flohmarkt um die besten Schnäppchen für Ihre Kids zu ergattern. Sie meinte, da könnte man echt so viel Geld sparen und die Keimlinge wachsen ja auch so schnell wieder raus….

Usch-Musch und ich haben beschlossen noch was trinken zu gehen, denn uns gefiel es noch super…. Auf dem Weg, trifft Sabine zwei Männer…

Bernhard und Dirk…. Urdeutscher geht es nicht mehr, oder… *lach*

Sabine zuerst normales Geplänkel… bla bla bla…. Ja, ja, viel gefunden… bla bla…. Und dann auf einmal: Hey, meine Freundinnen wollen noch was trinken gehen, seid ihr auch auf den Weg… Die Männer: nick, nick

Sabine: „Super, weil die zwei sind nicht von hier, nehmt sie mit… und übrigens die Kiara da… die sucht ganz verzweifelt einen anständigen Mann….

(Kiara: aaaaahhhh, klar, ich hab mir schon immer vorgestellt, als verzweifelt dargestellt zu werden… oh man…)

Und Kiara, der Bernhard übrigens auch ´ne Frau… Das passt doch voll perfekt….“

Oh man, Bernhard total peinlich berührt, ich die Augen verdreht…

Genau Sabine, so macht man das mit den Verkuppeln. Zuerst mal alle in Verlegenheit bringen, und dann läuft das ganze besser wie ganz entspannt….

Also, Usch-Musch und ich sind dann noch mit. Die Männer haben uns in eine ganz nette Location mitgenommen.

Gute Musik, Gute Stimmung, nette Menschen….

Hat gepasst und Usch-Musch und ich hatten es lustig.

Aber die zwei Männer waren glaub etwas unbeholfen, oder schüchtern oder keine Ahnung was…. Auf jedem Fall hatten wir es mit „Gott und der Welt“ lustig… die zwei hielten sich im Hintergrund. Muss ja auch eine Grund haben, warum die mit Mitte 30 noch keine Partnerin haben.

Zudem war besagter Bernhard gar nicht mein Fall. Dirk, auch Solo, wurde von Sabine nicht erwähnt, weil wie Dirk selbst sagte, sie wohl bei ihm die Hoffnung schon aufgegeben hätte – der war ein attraktiver Mann… aber…. Nein, hat halt auch nicht gepasst…. Aber näher dran, als der Bernhard…

Um vier war ich in R… War noch fit… hab den Bass eines Clubs gehört und beschlossen dort hinzugehen….

Und dann meldet sich M…

Ja, ihr habt richtig gelesen, Nachts um vier auf dem Handy… er wäre bei einem Kumpel gewesen bis jetzt….wollte wissen, ob ich noch unterwegs sei…

Und die Gewohnheit und der Reflex, ließ mich sagen: ja, ich bin im „Lala“.

(Spitzname des Clubs…)

5 Minuten später war er da… wir hatten ein Getränk, haben uns mit ein paar die wir kannten unterhalten und sind um halb sechs raus… ich konnte fahren… hab ja den Abend zuvor nur Nicht-alkoholisches getrunken… er jetzt nicht mehr…. Also, ich nach Hause gefahren… ins Bett, zusammen eingeschlafen, aufgewacht nach sieben Stunden Schlaf…

Draußen Regen… gekuschelt, gemüchtlich…. Im Bett geblieben (auch weil ein bisschen gebeutelt, weil ich aus meinen Rhythmus draußen war und ich dann schon am nächsten Tag ein bisschen verpeilt bin, wenn ich die Nacht zum Tag gemacht hab).

Irgendwann wieder miteinander geschlafen…

Und dann es war so schön…. Doch obwohl es so schön war…. Ich wollte zu mir nach Hause… irgendwie hatte ich echt dringend das Bedürfnis… Also hat er mich auch heimgefahren… (Ich bin am morgen mit seinem Auto gefahren, meines Stand ja bereits bei mir zu Hause, schon nach Hause gebracht…)

Ich wollte mit der Öko-Gisela die WM gucken…. War schon abgemacht…. Und ich wollte auch zu Hause sein, ins Bett wann ich will, und nicht während der Fernseher läuft einschlafen….

Er ging zu Kumpels WM schauen….

Tja und deshalb, weil ich eigentlich aus der ganzen Unsicherheit und aus der ganzen Schoße raus wollte…. Hoffe ich, dass *beautiful Betti* mich leben lässt… Deshalb die SMS….

Und genau deshalb schreibe ich wieder meinen Blog… Weil Tagebuch schreiben gut tut… Jawohl…

Back again….


Hallo alle zusammen,

ich bin wieder zurück….

Zuerst habe ich das Thema meines Blogs verändert… von“Liebe, Gefühle“ zu „Tagebuch, Mein Leben“.

Warum?

Ganz einfach:

Ich habe beschlossen, dass ich gegen die Liebe zu „M“ nichts tun kann. Sie ist einfach da. Und dann habe ich beschlossen, trotzdem irgendwie mein Leben zu leben. Mich nicht mehr voll und ganz nur auf ihn zu konzentrieren.

Hey, Mädels, wir sind das Beste das wir haben. Kümmern wir uns darum! Nämlich um uns selbst! Jawohl….

Ich hoffe, dass ich die Zeit finden werde, zu schreiben, was denn seit April alles passiert ist.

(Hallo an alle Drehbuchautoren: Es wird super spannend – ich nehme gerne Angebote an für meine letzten 6 Wochen… *lach*)

Mein Rechner nervt mich… (Updates vollständig geladen. Rechner jetzt neu starten?)

Ich wünsche auf jedem Fall mir und allen anderen da draussen einen schönen Tag….

—-@""" @
—–( *o* )
(#)Montag(#)
—–(#)–(#)

Codename

So, die Tante mit der er im Februar telefoniert hat, hat von mir und beautiful Betti den Codenamen Dumpfkuh bekommen.

Nur mal so nebenbei.

Alles weitere ein Anderes mal….

Maulwurfn müde… Maulwurfn Kissen…
(Rene Mariks Maulwurf ist gemeint… so geil!)