Tagebuch 04. Apr 16: Gemeinsam etwas Eigenes gestalten


Ich habe meine ersten Arbeitsstunden heute gut überstanden. Auch wenn ich schmerzlich (mal wieder) erfahren habe, wie verdammt die Halsmukulatur sich anspannen kann und somit verspannen kann. Dafür habe ich einen schönen, großen Willkommens-Blumenstrauß nach Hause getragen.

Jetzt gerade komme ich aus der Nähschule. Zu dem Kurs „einfachen Rock nähen“ habe ich mich ganz spontan am Sonntag angemeldet und die Inhaberin der Nähschule hat prompt heute früh schon geantwortet. Es macht super Spaß! Es wird nicht nach Fertigschnitt genäht, sondern wir erstellen unser eigenes Schnittmuster nach Mass! Insgesamt ist geplant, dass wir fünfmal (inklusive heute) uns zu viert treffen und für 2,5 Stunden an dem Rock arbeiten. Es wird ein super schöner Sommerrock! Ich freue mich rießig darauf mein eigenes Design dann in vier Wochen zu tragen!

Und nun steht für mich nicht mehr viel auf dem Abendprogramm. Mein Tag war heute sehr voll, denn es ging schon um 07:30 Uhr mit Physio bei meiner Körper-Anderen los, dannach aushängen in den Krankengymnastik-Seilen und anschließend war das Bewegungsbad angesetzt. Dazwischen habe ich gearbeitet und dann bin ich sofort in die Stadt gedüst und habe meinen Stoff für den Rock für den Kurs in der Nähschule gekauft.
Deshalb sag ich jetzt: <Gute Nacht>

2 Gedanken zu “Tagebuch 04. Apr 16: Gemeinsam etwas Eigenes gestalten

  1. Liebe Kiara,
    dein Rock wird bestimmt der Hammer, hoffe natürlich auf ein
    Foto.
    Ich freue mich sehr, dass es wieder bergauf geht, auch wenn es mühsam ist.
    Lg Sadie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s