Wochenendschnitt am Sonntagabend, 18.10.2015


Zu mir sagte mal jemand: „Denk daran: Wer am Montag ausgeruht zur Arbeit erscheint, der hatte höchstwahrscheinlich ein langeweiliges Wochenende.“

Dem kann ich so diesemal nicht zustimmen.
Ich finde ich habe mein Wochenende sehr sinnvoll und abwechslungsreich verbracht, und ich werde morgen trotzdem erholt zum Arbeiten gehen.
Wobei die Tradition des Montags mir auch immer wieder beweist, dass egal was ich am Wochenende mache, am Montag doch immer recht gebeutelt bin. Aber das werde ich erst morgen herausfinden, ob meine Prognose, dass ich mich gut erholt habe, stimmt oder nicht.

Aber mein Wochenende hatte eigentlich alles, was man in so ein Wochenende reinpacken kann (die langweiligen immer-Sachen, wie das bisschen Haushalt und so, lasse ich mal weg).

  • Ich hatte Besuch von Papa (, der wollte einfach mal bei mir Kaffee trinken und hat selbstgebackenes Apfelbrot mit gebracht. Hmhmhmmmm!)
  • Ich habe mich zum Kaffeetrinken mit Himmelstürmer verabredet.
  • Sport, Laufen
  • Heute super lecker gekocht: gebratenes Lachsfilet auf Tomaten-Spinat-Bett an schaumig-heller Zitronen-Dill-Rosmarin-Sauce mit Kartoffeln und Brokkoli
  • Ausgemistet: Rezeptmagazine durchgesehen und nur meine Top-Rezepte herausgetrennt: das war total gemütlich. Ich hatte meine Teekanne neben mir, Musik lief und ich stöberte auf dem Sofa unter Wolldecke in den Magazinen. So könnte ich ganze Tage verbringen, alle Zutaten da was ich mag an einem Herbsttag: Magazine zum stöbern, Sofa, Wolldecke, Tee
  • einen wunderschönen Film angesehen, den ich schon seit 2 Jahren ansehen wollte: Winter’s Tale. Ich fand den Film wunderschön. Meine Güte, ich könnte immer noch seufzen und in Romantik versinken. Und ich fand den Film so treffend, denn kommt es Euch nicht auch so vor, als kämpfen Gut und Böse immer noch jeden Tag um die Welt? Und ist es nicht ein schöner Gedanke, dass jeder eine ganz bestimmte Vorsehung, vom Universum gegeben, hat? Und es ist doch so schön, zu glauben, dass es helfende und magische Wesen gibt…
  • gelesen, gelesen, gelesen, gelesen (die Triologie von Judas Tochter, bin noch nicht fertig)
  • Mittagschläfchen gemacht, einfach weil mir danach war
  • mal wieder seit gefühlten Ewigkeiten Tatort geschaut 😉
  • Ich habe endlich meine Winterreifen drauf

 

So hat mich nicht einmal dieses kalt-nasse Regenwetter gestört, das zu 70% an diesem Wochenende vorherrschte. Dieser Herbst ist bei uns hier wirklich ein kalter und nasser Herbst dieses Jahr. Goldener Herbst ist dieses Jahr aus.

In diesem Sinne: Lasst Euren Sonntagabend noch schön ausklingen, so lange er eben bei Euch noch gehen mag. Wir sehen/lesen uns dann morgen wieder.
Guten Wochenstart, meine Mäuse und Mäuseriche…. Knutsch ❤

2 Gedanken zu “Wochenendschnitt am Sonntagabend, 18.10.2015

  1. Liebe Kiara,
    freut mich, dass du ein rundum gelunges WE hattest. Sei froh, wenn es gemütlich ist, denn unter der Woche hast du eh genug Stress.
    Ich wünsche dir einen entspannten Wochenstart.
    Lg Sadie
    PS: das Essen würde mir auch schmecken ;-), da hast dich schon bemüht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s