Tagebuch: 31.07.15: Seltsamer Tag


Heute war einfach nur ein seltsamer Tag.
Einfach zu viel Termine, zu viele Telkos, zu viele Abgaben einzuhalten.Das erforderte ein Arbeitspensum heute für mich von 8 Uhr bis 19:30 Uhr.
Kommt halt manchmal vor. Ich will ja nicht klagen. Was erledigt werden muss, muss erledigt werden. Dort wo ich in der Pflicht stehe, stehe ich in der Pflicht und nehme meine Verantwortung an. Und die Projektmanagerin in mir fordert auch  noch ihren Perfektionismus.
Das Ganze wurde auch noch hinausgezögert, dass ich eine Stunde Pause machte, weil Sibli einen Prosecco ausgab. Einfach so… ohne weiteren Grund. Sie hatte einfach Lust sich am Freitagmittag zum Einklang des Wochenendes einen Anzusaufen. Das haben wir dann zu viert auch getan. Dennach habe ich noch 3 Stunden eine weiter !Achtung!Unwort! Ausschreibung bearbeitet. Ich garantiere Euch: Das Ergebnis ist bestimmt grandios, schließlich war ich dann echt spritzig unterwegs… *Schmunzel*

Aber hey, dafür wirken die Kortison-Depots unter meiner Wirbelsäule an der Nervenentzündung.
Ich bin gestern zum ersten Mal seit Monaten eingeschlafen, ohne dass ich diesen dumpfen linksseitigen Schmerz am Rücken hatte. Und heute morgen im Bad hat es auch keine Ausfallerscheinungen gegeben. Fortschritt!
Heute mache ich nichts mehr… Sofa… Relaxen… Chillen… lesen… Feierabend… Ab ins Schnurzurella-Land! Und Vorfreude auf zwei Tage Wochenende. Zuerst habe ich mir überlegt, ob ich Himmelstürmer antriggern soll. Letztendlich habe ich mich dagegen entschieden, denn ich habe heute meine mir als Frau zustehende 10.000 gesprochene Worte bei weitem überschritten. Ich mag heute mit niemand mehr laut sprechen.

Ein Gedanke zu “Tagebuch: 31.07.15: Seltsamer Tag

  1. *flüster*
    Dein Perfektionismus darf ruhen, es ist Wochenende.
    Damit erholt sich dein Rücken ebenfalls.
    Alles hängt zusammen. Dein Körper spricht mir dir. Höre auf ihn.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s