Der erste Tag „for free“


Samstags habe ich eigentlich ja immer frei.
Aber ich fange trotzdem jetzt schon an dies als meinen ersten Urlaubstag zu zählen.
Heute muß ich mal gaaaaaaaar nichts!!! 😎
Ich trolle mich jetzt noch ein bitzi in das Bad, letzter Check auf Tageslichttauglichkeit… Und dann laufe ich in die City zum Rossa und gönne mir meine Lieblingspasta.
Dann noch ein bisschen Trainieren und heute Abend mit Mo-Potential Nr. 8 ins Kino.
Meinen FWB werde ich dieses Wochenende nicht sehen.
Er hat zuviele Pläne 😁

Egal, wie sagt Soni immer:

Halte die Klappe und beschwere Dich nicht solange Du mehrere Eisen im Feuer am Glühen hast!

Hoffe Ihr macht es Euch auch nett! 😘

2 Gedanken zu “Der erste Tag „for free“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s