Zum Brav-sein und Nicht-daten verdonnert


Hallo meine Mäuse und Mäuseriche,

ich musste nach der ganzen Reiserei nun wirklich mal mega-gemütlich machen.
Das habe ich auch getan… einfach nur einen super-chilligen Samstag verbracht.
Ich bin total auf dem Sofa verhangen.
Und bin Lady-Träumen hinterhergehangen, in dem ich stundenlang auf irgendwelchen Style-Seiten im Internet rumhing.
Das hat zwar dann hinten und vorne nicht mit meiner tatsächlichen Erscheinung zusammengepasst, ich da mit meinem Hausanzug auf dem Sofa, die Haare achtlos in ein Haargummi zusammengewickelt – aber das Internet schaut zum Glück mich nicht an.

Ja… klar, wenn man auf dem Sofa liegt und nicht vor die Türe geht, erlebt man nichts. Und der Traumprinz, der da draußen wandelt kann mich dann auch nicht finden. Aber ich habe wirklich einen Tag ohne Erlebnisse gebraucht. Habe ich doch die letzten zwei Wochen so sehr viel erlebt. Dieser chillige Samstag war mein Gegengewicht dazu.

Außerdem versuche ich die ganze Zeit die Hotline von gmx zu erreichen. Ich Chaotin… ich weiß mein Passwort nicht mehr.
Und die Mailadresse, die angegeben ist um sich das Passwort neu versenden zu lassen, sagt mir mal gar nichts. Sehr blöd, sehr blöd. Nun, wie kann man sein Passwort nicht mehr wissen – ganz einfach: in dem man es ändert und sich nicht aufschreibt, welches es war. Jetzt komme ich nicht mehr in meine Mails rein und bin sogar bereit 3,99 EUR für die Hotline zu bezahlen. Diese ist aber überlastet. „Alle Mitarbeiter befinden sich momentan im Gespräch. Bitte entschuldigen Sie, dass wir nicht sofort für Sie erreichbar sind….“
Oh maaaaaaan…. ich glaube, ich habe schon gefühlte 1000 mal dort angerufen. Zum Glück zahlt man auch erst, wenn einem wirklich geholfen wurde.
So und ich brauche aber Zugang zu diesem Postfach, denn Achtung – das nächste Passwort-Drama: mein Zugang zu dem Portal ist ebenfalls seit Donnerstagabend gesperrt. Warum? Nun, diese bescheuerte App ist ständig abgestürzt, und hat mein Passwort zum einwählen nicht komplett transportiert, weil die App eben beim Einwähl-Vorgang immer abgestürzt ist. Und jetzt heißt es, ich kann ein neues Passwort an das Postfach senden lassen, genau – in welches ich nicht mehr rein komme! AAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHH!

Was ist das denn? Eine höhere Macht im Universum, die beschließt, dass Lady K. nun mal schön brav sein soll und keine Männer daten soll? Sieht so aus….

 

Viele Grüße und noch einen schönen Sonntag von Eurer No-Mail-Lady

Bild

 

Ein Gedanke zu “Zum Brav-sein und Nicht-daten verdonnert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s