In die Hose machen, leicht gemacht


Bild

Ja… ihr lest richtig.

Ich mache mir mal dezent in die Hose!
Jaaaahaaaaa!
Warum?
Genau!!! Ihr habt es erraten.
Es ist wegen High-Potential Nr. 3.
Toll! Da kenne ich den Typen noch nicht mal so richtig und schon raubt er mir meinen ansonsten (mal mehr, mal weniger) glasklaren Verstand!
Ich will ihn treffen – aber ich habe echt Muffensausen!
Ich habe Angst, dass sich während unserer für-mich-fabelhaften Telefonate ein Luftschloss bei ihm aufgebaut hat. Ich weiß ja nicht, was bei Männern da in deren Hirn so vor sich geht! Und was der sich so mittlerweile für eine Vorstellung aufgebaut hat. Klar wurden Bilder ausgetauscht. Aber wie gesagt: ich traue dem Männerhirn nicht.
Und dann sitzt da die Lady K vor ihm, wie sie leibt und lebt und nicht das aufgebaute Traumbild.

Obwohl er schon ziemlich blöd wäre, wenn er sich da was-weiß-ich vorgestellt hätte. Ich habe ihm ganz klar gesagt, dass ich momentan sehr, sehr weibliche Körperformen aufweise.

„Kein Arsch und kein Tittchen, flach wie Schneewittchen“ funktioniert bei mir nicht.
Ich habe auch den Hinweis gegeben, dass ich circa 5 KG zu viel momentan habe.
Wobei Männer da bestimmt auch nichts damit anfangen können. (Also mit der Info an sich…)

Und dann ist da die Sache mit meiner geistigen Hochverfügbarkeit… *Seufz*

Nach einem anstrengenden Tag im Office sehe ich manchmal wirklich so was von total derbe verknittert aus, dass es kracht. Und auf Halbgas fährt dann meine geistige Aufmerksamkeit auch irgendwann mal.
Aber ich möchte schon ein bisschen Selbstmarketing betreiben. Und das sollte bitte nicht beim ersten Treffen fehlschlagen gleich mal hier… aber bitteschön!!!

Ich habe total den Schiesser, dass es eben nur eine Chance geben könnte! Und diese möchte ich nicht versemmeln!

Ach maaaan! Ich schimpfe gerade mit mir selber und ohrfeige mich.
Kaum kommt ein Mann ins Spiel, den ich mag, verhalte ich mich so was von bedeppert, dass es mal kracht. Also, finde ich zumindest.
Mein neues Ich: Lady-tu-mal-doof
GrrrrrGrrrr!

Ich dachte schon, ich rufe ihn an und beichte. Und zwar ganz egal, wie dumm ich dann dastehe! Völlig egal!
Ich wollte ihm dann sagen, dass ich ihn absolut symphatisch finde. Dass ich es fantastisch finde, wie er mich zum lachen bringt…. dass ich es mag, wie ich stundenlang mit ihm reden kann, ohne dass es langweilig wird…. und dass ich es toll finde, wie ich mich von ihm verstanden fühle…
Und dass ich auch ihn treffen mag (er hat es am Freitag nochmals angesprochen), aber dass ich echt ein Schiesser bin und furchtbar nervös werde bei dem Gedanken daran.
(Ha ha ha… ich lach mich schlapp! Ich stehe vor CIO’s von internationalen Konzernen, die für 50.000 Clients und mehr Million von IT-Budget verwalten und diskutiere ohne zu stolpern deren ihre Hoch-Risiko-Faktoren und die Beseitigung deren – und krieg es nicht hin bei einem Date mit einem Menschen, den ich mag genügend weibliche Cojones aufzubringen! *Verdammt*)

Ja – und was ist? Der Herr ist nicht erreichbar, weil er dauerbesetzt ist! Er scheint also generell redselig zu sein, nicht nur bei mir….
*Grummel*Grummel*Grummel*

2 Gedanken zu “In die Hose machen, leicht gemacht

  1. Aber liebste Lady, so kenne ich Dich ja gar nicht! Lass Dich doch nicht von Deinen selbst auferlegten Schönheitsidealen verwirren. Vielleicht bist Du für den Typen so wie Du gerade bist genau seine Traumfrau! Und wenn nicht, willst Du Einen, der ein Supermodel sucht oder eine echte Frau? Richtige Männer stehen auf Persönlichkeit und nicht auf Barbie-Puppen. Also Kopf hoch und Mundwerk an, dann klappt´s auch mit No. 3! Viel Glück beim Dating! Lieben Gruß – H.

  2. Möchte mich Sturmtänzerin anschließen. Was sollen diese Gedanken denn? Männer sind weit weniger oberflächlich und kompliziert, als Frauen denken. Wir Frauen sind die mit dem Schönheitsideal, die Kerle machen sich da nicht so viele Gedanken drum. Also tu ihm nicht unrecht und genieß das Treffen. Äußerlichkeiten sind vergänglich und wenn man jemanden wirklich will egal, was bleibt und zählt ist das was in uns steckt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s