XOXO


Ich habe mir gestern „frei“ genommen, eben um meine Erkältung noch weiter weg in die Wüste zu schicken.
Aber gaaaaaaanz zu 100%-weg ist sie noch nicht. Ist richtig hartnäckig dieses Dings.
„Frei“ nehmen heißt, ich habe mir mal wieder einen Bett-Tag gemacht.
Mit allem Drum und Dran. Denn nach dem Aufwachen habe ich gemerkt, dass ich immer noch so eine körperliche Niedergeschlagenheit und den benebelten Kopf mit mir herumschleppe. Also bin ich gleich wieder ins Bett.
Zuvor habe ich mir aber noch eine zusätzliche Wolldecke geholt, mir meine Kissenburg schön arrangiert und meine Überlebensstation auf meinen Nachttisch installiert.
Ich habe gelesen und nun den Beverly Barton-Thriller fertig gelesen. Und zwischendrin immer wieder Nickerchen gemacht und literweise Tee getrunken.
Mittags hat dann noch Helle angerufen und wir haben ein Date für heute fixiert.
Nach dem zweiten oder dritten Nickerchen… ich weiß es wirklich nicht mehr so genau… habe ich einen weiteren Krimi angefangen zu lesen.

Und dann habe ich abends noch mit Potential Nr.3 telefoniert.
Mädels!!! Ich sag’s Euch… dieser entwickelt sich zum High-Potential! Er ist perfekt! Er verhält sich perfekt! Er liegt genau in dieser Mitte, dass er sich nicht zuviel und aber auch nicht zu wenig meldet! Und er hat Humor! Er bringt mich zum Lachen! Und ich fühle mich verstanden… er versteht meinen Job, er versteht mit was ich mich jeden Tag herumschlage! So ein bisschen fühle ich mich, wie in einer Jackpot-Lotterie.
Aber jetzt mal ganz ruhig Blut, gelle. Am Besten nicht zu viel erwarten.

Abends nach dem Telefonat mit Potential Nr. 3 bin ich dann doch noch kurz zum einkaufen. Wie ein zerupftes Huhn bin ich auf die Straße und in den Discounter. Aber man muß sich ja einmal am Tag die Welt anschauen und gucken, was da draußen so los ist, gelle. Es war furchtbar… aber das ist nur, weil da offensichtlich Menschen unterwegs waren, die ja noch mehr verplant waren, als ich!

Und dann war ich ganz böse: Ich habe mir im Discounter diese „Vitalkekse“ geholt. Das sind die, die eigentlich aussehen wie zusammengepapptes Vogelfutter. Sind irgendwie mit so einem Honigzeugs zusammengeklebt… Ich liebe diese Dinger! Und ich habe gestern während meinem Abendfilm, dann tatsächlich zwei Packungen weggefuttert – bis mir schlecht war… Öhm…. nu ja… kleiner Gierschlund!

So… und jetzt werde ich mir mal was zum Essen machen und mich dann mal in das Bad gegeben und mich auf mein Date vorbereiten.

Ach so… das wollte ich ja noch schreiben. Warum Helle mir auf den Keks ging und warum ich ein schlechtes Gewissen deswegen hatte.Nun ja, das schlechte Gewissen hatte ich, weil mir Öko-Gise die Leviten gelesen hat. Sie meinte, dass ich teilweise so was von gnadenlos wäre in meinen Kriterien, wann ein Kerl bei mir in Ungnade fällt. Sie meinte, das ich dazu Dinge heranziehen würde, die sich mit einfacher Kommunikation schon aus dem Weg räumen lassen würden und das es Dinge sind, die die Männer bestimmt nicht böse meinen.
Nun ja… zu meiner Verteidigung. Ich hatte nicht nur eine Erkältung, sonder auch meine Rote-Phase. Und da seh ich dann eben auch rot.
Und Helle meldete sich nicht bei mir. Da dachte ich mir schon „Na gut, dann will er halt eben nicht! Auch egal!“ – aber nein, Helle denkt Facebook ist das Kommunikationsmittel schlechthin und schreibt darüber Nachrichten. Als ich das am Donnerstagabend entdeckte fielen seine bisherigen Symphatiepunkte bei mir drastisch ab. Hallo?!?!? Facebook?!?! Wenn ich jemanden treffen will und toll finde, dann suche ich doch die direkte Kommunikation – und zwar auf diese Art und Weise, dass ich mir sicher bin, dass die Person sie auch erhält und davon Kenntniss nimmt! Bei Facebook ist das bei mir so, dass ich dort manchmal wochenlang nicht online bin. Wer mich dort kontaktiert riskiert also ewig keine Antwort von mir zu erhalten. Ergo: kann das Gelabber dort ja nicht so höllisch wichtig sein, denn wäre es wichtig kontaktiert man mich persönlich!
Entweder ist Helle total feige und traut sich nach seiner besoffen-mitten-in-der-Nacht-sms-schreib-Aktion nicht mehr…. oder er hat eine total verschrobene Denkweise oder was-weiß-ich-denn! Auf jedem Fall ging mir das auf einmal total auf den Keks und ich hätte ihn fast komplett abgeschossen. Hätte nicht Öko-Gise angerufen…. die hatte sogar Mitleid mit Helle und meinte ich würde diesen total schnell abstempeln.
Jetzt… so im Nachgang betrachtet… habe ich wirklich ein bisschen überreagiert.
Aber jetzt hat er sich ja gestern gemeldet, wir haben nett geplaudert und uns für heute verabredet und dann mal schauen, gell.

Und nächste Woche sollte ich Potential Nr. 3 mal unter die Lupe nehmen. Oder vielleicht gönne ich mir mal ein Wochenende Männer-Auszeit – Datingpause – und dann erst in zwei Wochen. Mal schauen.
Jetzt erst mal heute rumkriegen.

3 Gedanken zu “XOXO

  1. Ich hoffe dein Date war doch noch ganz nett trotz das er ja eigentlich schon so gut wie abgeschrieben war 🙂
    So begeistert wie du von No.3 schreibst solltest du nicht lange warten. Vielleicht trügt dich dein Gefühl ja einmal doch nicht und er ist der Prinz auf der Schildkröte!

  2. ich finde das klingt echt ganz viel versprechend 🙂 High Potential… Du bist echt ne Marke. Hat er Dir schon ein Tender vorgelegt? Bin gespannt wie es weiter geht! Schöne Woche & weiterhin gute Besserung für Dich! LG Peppa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s