183 2013| Freitag… Lasern, Auto kaputt gemacht und Date mit Schnuckelchen


So… ich hab jetzt mal gefrühstückt, Himmelsstürmer hat noch angerufen… dann hat Trulla noch angerufen… so geht die Zeit rucki-zucki auch rum…

So… jetzt mal zu meinem Freitag.

Der Tag war total aufregend. Ich habe mir freigenommen, weil ich einen Termin beim Hautarzt hatte, um so Hautveränderungen, die ich von meinem Akne-Ausbruch im Sommer davongetragen habe, weglasern zu lassen. Ob das so eine gute Idee letztendlich war, weiss ich nicht, denn die Laserstelle sind total schlimm mittlerweile. Eine Stelle am rechten Nasenflügel hat voll die schlimme dicke Kruste bekommen und es tut auch ein bisschen mehr, als nur „Nässen“… es eitert ein bisschen… oh man echt doof.

Aber wie dem auch sei…Vor dem Hautarzt hatte ich noch einen Termin bei der Anderen. Es war also trotz frei haben nichts mit ausschlafen.

Letztendlich war ich dann 1,5 h beim Hautarzt drin. Ich finde das immer so unverschämt, da lassen die Einen auf Termin antanzen und dann kriegen Sie es trotzdem nicht geregelt, dass man dran kommt, echt…!

Betäubt und mit Pflastern abgeklebt, kam ich raus auf den Parkplatz. Ich wollte eigentlich nur heim, war ziemlich fertig von der ganzen Woche und wollte mich ein bisschen hinlegen. Und sah schon, dass an meinem Auto die Scheinwerfer leuchten… Oh nein, dachte ich mir, wirklich vergessen das Licht auszumachen. Das gibt es doch nicht, das ist mir noch nie passiert.

Gut, ich dachte, dass jetzt 1,5 h Licht brennen, nicht so schlimm für die Batterie sei… war es aber! Mein Auto wollte einfach nicht anspringen… Maaaaan! Das braucht doch kein Mensch, dachte ich mir. Aber Papa hat mich dann gerettet, war eine halbe Stunde später da und hat Starterhilfe geleistet. Allerdings lief mein Auto dannach nicht wirklich gut! Der Motor hat gescheppert und gerumpelt wie blöd! Aaaaaaahhhh! Ich hab echt Schieß bekommen – oh nein… mein armes Auto!

Papa hat mich dann gleich zu der Werkstatt seines Vertrauens geschickt. Ich bin da fast nicht heile angekommen, weil ich immer aufpassen musste, das der Motor mir nicht abstirbt und ich hatte null Zug im Anfahren mit meinem Auto. Also auf die 50 Km/h Stadtgeschwindigkeit zu kommen, war echt mal eine Herausforderung.

Die Autowerkstatt bestätigte mir, dass so wie mein Motor tut, es nicht nur an einer leeren Batterie liegen kann und erklärten mir, dass mein Motor anstatt auf 4 Kolben nur auf 2 läuft. Schöner Shit-a-Bang! Ich musste das Auto dort lassen.

Nachmittags bekam ich dann einen Anruf, was ist: bei der Starthilfe haben so einige Dinge Überspannung bekommen und meine Zündspule hatte es zerbrösselt. Weil es diese rausgehauen hat, konnte diese nicht mehr den Funken an alle Kolben geben. Also, das Ding musste ausgetauscht werden. Dann haben sie noch festgestellt, dass die Batterie, jetzt auch immerhin schon 7 Jahre alt schon sowieso schwach war, und deshalb auch trotz Aufladen ein Risiko darstellt. Also, sagte ich sie sollen diese auch gleich austauschen, weil ich im Winter dann auch nicht auf einmal mit leerer Batterie auf der Straße stehen mag. So ein Mist… gestern hab ich mein Auto wieder abgeholt und war alles-in-Allem um 500 Euro ärmer.

Daheim, hat die Betäubung von den vier Laserstellen dann nachgelassen und ein paar haben wirklich fies gekribbelt und ich hab irgendwie Kopfschmerzen bekommen.

Und weil ich ja entspannt zu meinem Date mit Schnuckelchen am Freitag gehen wollte, habe ich beschlossen ein Mittagschläfchen zu machen.

Schnuckelchen hat sich wirklich ins Zeug gelegt. Er hat mir Rosen mitgebracht. Wir waren dann schön Essen und haben uns wirklich gut unterhalten. Weil ich ja nicht nur mit Männern ausgehe um diese finanziell auszunehmen, habe ich als es zum Zahlen kam auch mal meinen Geldbeutel rausgeholt, aber er hat darauf bestanden mich einzuladen. Tja, da saß ich nun, mit meinen Pflastern im Gesicht und hatte einen ganz angenehmen Abend. Nach dem Essen sind wir noch in eine Bar und ich habe so langsam den Wein gemerkt und wurde angeheitert. Ich habe dann beschlossen, dass ich lieber dann mal heimgehe, bevor Schnuckelchen mit betrunken und total entgleist erlebt. So ein bisschen hält Lady K. eben doch noch auf sich. Schnuckelchen war es auch ganz recht, denn er hatte vor am Samstag früh aufzustehen, weil er mit einem Kumpel zum Fischen wollte. Hmhmmm – ein Mann mit dem Hobby fischen… Okay… aber trotzdem seltsam. Vor allem, er macht das wirklich oft, und muss immer früh raus. Heute am Sonntag zum Beispiel ist er schon wieder auf dem See. Da frag ich mich halt, wann soll ich dann mal mit ihm als Freund ausschlafen und morgens mal schön kuscheln… denn das liebe ich nun mal sehr. In der Bar hat er auch wieder darauf bestanden zu bezahlen. Und er macht solche Sachen, wie dass er mir als Frau die Türe aufhält und mir in den Mantel hilft usw.

Schnuckelchen ist von mir auf jedem Fall ziemlich begeistert. Er will mich unbedingt wieder sehen. Ich bin noch nicht ganz hin und weg. Ich meine, er ist wirklich ein netter, solider Kerle – aber mich hat es nicht so sehr weggebeamt. Ich glaube ich muss ihn erst noch ein paar Mal treffen, bevor ich hier wirklich was sagen kann.

Vorallem muss ich mal rauskriegen, warum er denn Single ist. Kann doch nicht sein, er scheint zu der Kategorie „der Guten“ gehören… ich dachte eigentlich, die sind alle schon weg. Aber ich komme schon noch hinter seine groben Macken. Eine kenne ich ja schon: absolut von sich selbst überzeugt und ein bisschen arg Selbstverliebt. Wie ihr schon kommentiert habt: Er weiß eben, dass er ein Schnuckelchen ist und wurde dadurch ein bisschen eingebildet. Außerdem sind wir bei einigen Dingen wirklich sehr unterschiedlicher Meinung. Ich glaube, das würde mich in einer Beziehung dann wieder einholen,

Aber es war auf jedem Fall ein netter Abend. Ich habe es sehr genossen so verwöhnt zu werden.

So… und jetzt mache ich glaube ich ein kleines Mittagsschläfchen. Denn gestern war auch wieder mal sehr aufregend und es ist sehr spät geworden… Gestern kam der Lacher, oder der Abend, an dem mein Glückskind-Gen kurz mal Pause hatte. Auf jedem Fall gibt es heute mal keine Männer… ich habe Sonntag! Und habe beschlossen ich mache heute auch mal „Männerfrei“. Aber zu meinem Samstag nachher mehr…. Nach dem Mittagschläfchen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s