155 2013| Big Brother is watching YOU!


Heute war es echt lustig in der Firma.
Ich war gerade draußen auf der Terrasse eine Rauchen… und als ich wieder reinkam: Stand Rolle bei uns im Büro und Sibli schaute ganz zerstört.
Dann hörte ich nur von Sibli: „Zeig Sie mir mal…“ und sie stand auf und folgte Rolle nach draußen in den Flur…
Ich, ganz klar so neugierig wie ich bin – hinterher:
„Was soll er Dir zeigen?“
Sibli zog darauf hin ihre Augenbraunen hoch und verkündete mit einem geschockten Gesichtsausdruck: „Rolle sagt, hier sind Kameras installiert worden und wir werden gefilmt!“
Ich nur so: „Häh??? Was ist los?“
Dann standen wir im Flur, eigentlich direkt vor unserer Bürotüro und staarten die Decke an.
Rolle zeigte auf ein runde Glashalbkugel an der Decke…
„Da….“ machte er.
Und tatsächlich: eine Kamera…. die den Flur aufzeichnet… und die war an… sie hatte so einen Leuchtepunkt.
Die Buchhaltung hat auch unser Zusammentreffen mitgekriegt und gesellte sich zu uns. Was denn los sei…
Wir drei zeigten nur zur Decke und machten: „Da…“
Klar, die Buchhaltung wusste Bescheid…. schließlich gehen ja bei ihr auch alle Rechnungen und so Zeugs ein.
Sie meinte, dass sei, weil immer mehr Kunden eine NDA einforderten… aber was hat das mit unserem Flur zu tun????
Es kamen noch einige Kollegen zu unserer Diskussion dazu. Am Schluß standen wir zu zehnt da rum, und staarten alle Richtung Decke… auf diese halbrunde Kugeldings mit dem kleinen Auge drin und dem blinkenden Licht.
Wir waren baff…
Es wurden alle möglichen Witze gerissen… von Kontrolle der Klogänge bis zu sonst was war alles dabei.
Wir dachten uns, dass das vielleicht ist, weil da auch gleich die Türe zum Serverraum ist.
Weil wir es nicht wirklich wussten, pilgerten wir zum Admin. Der muss doch alles wissen, was mit irgendwas technischen zu tun hat.
Aber der wusste auch nicht richtig….

Und dann zeigte uns Rolle noch eine Kamera im Eingangsbereich zu unserer Abteilung… öööööööhhhhh….

In der Mittagspause wurde es dann gleich nochmals witzig… ein Kollege ist Parteimitglied bei den „Piraten“…und er ließ sich total darüber aus, auch wegen der NSA-Affäre, so dass wir immer Gläserner werden, wo wir überall überwacht werden und dass er sich in seiner persönlich Freiheit eingeschränkt fühlt usw.
Da kam dann auf einmal der Spruch: „Wieso, hier in der Firma wird explizit nur der Flur von unserer Abteilung gefilmt, und wir wurden auch nicht informiert…“
Der Pirat machte ganz, ganz, ganz große Augen. Und konnte es gar nicht glauben.
Wir machten uns von draußen wieder auf den Weg nach drinnen und der Pirat nur so: „So und jetzt zeig mir mal die Kamera…“
Ich zückte meine elektronische Schlüsselkarte – hielt sie an den Sensor und meinte nur: „Bitte sehr! Nach Dir… und schön winken, gelle…“ *grins*

Sibli hat sich dann auch noch aufgeregt, dass die Kameras einfach angebracht wurden, ohne dass eine Rundmail geschrieben wurde. Und sie meinte jedes Mal, wenn sie aufstand um sich einen Kaffee zu holen oder so: „Oh man, des ist jetzt ganz komisch mit den Kameras… mir wäre es lieber Rolle hätte mir erst gar nichts gesagt…“

Also, das Gute ist: wir sind alle davon überzeugt, dass Chef so viel zu tun hat, dass er bestimmt nicht die Zeit hat das ganze Videomaterial zu sichten.
Aber weshalb genau die Kameras da sind, und ob es wirklich nur reine Sicherheitsmaßnahmen sind, da die Server eben hochsensible Kundendaten von deren ihrem Netzwerk sammeln, das würde mich ja schon brennend interessieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s