97 2013| Heizung an!



Mädels (und Jungs – fairerweise auch erwähnen), ich habe heute abend die Heizung wieder an gemacht!!!
Unglaublich, oder?
Also, daran kann ich mich nicht erinnern, dass ich schon mal Ende Mai nochmals die Heizung angemacht hatte.
Aber meine Wohnung ist mittlerweile auf 17° Grad abgekühlt.
Jetzt kann man mich ja ein Weichei nennen, aber mir ist das zum in der Wohnung aufhalten zu kalt.
Draußen hat mein Auto beim Heimfahren 9° Grad angezeigt.
Und es soll noch kälter werden. So kalt, dass bei uns angesagt ist, dass es am Freitag oberhalb von 700 m schneien soll!
Das Wetter kann wohl keinen Kalender lesen und hat übersehen, dass die Eisheiligen schon vorbei sind.
Das ist auch für mich ein bisschen heftig, obwohl ich was das Wetter angeht eigentlich ziemlich leidenschaftslos bin.
Sonst hab ich immer gesagt: „Mir doch egal, ich muss ja sowieso arbeiten…“
Aber jetzt ist irgendwie… Buäh! Ekelig! Igitt!

Egal… :-)))))
(Ich glaube, diese „Egal“ sollte ich in viel mehr Lebenslagen verwenden.)

Ich hatte auf jedem Fall heute einen bisschen seltsamen Tag.
Ich war gestern nämlich in der Spaßspirale gefangen.
Auf dem Stammtisch in der Höhle ist es passiert.
Und ich kam aus der Spaßspirale nicht heraus. Und der Grappa, der mir ausgegeben wurde, hat mich total fit gemacht.
Somit bin ich etwas spät ins Bett. Also für mich eben ziemlich spät. Und selbst zu diesem Zeitpunkt musste ich mich wirklich loseissen. Denn ich hätte gefühlt noch die ganze Nacht durch machen können, so lustig war es dieses mal auf dem Stammtisch. Und die kurze Nacht habe ich heute hin und wieder auf der Arbeit gemerkt. Und dann auch noch dieses Wetter dazu! Aber ich hab tapfer durchgehalten. Ich hab es einfach so gehalten wie meine Omi. Sie sagt sich in strengen Momenten immer: „Auch dieser Tag geht vorbei!“
Und so war es dann auch… Ruckizucki war es dann wieder fünf Uhr.
Eigentlich war dann ausgemacht, dass ich mit Muttern laufen gehe. Aber wenn es regnet wie Bindfäden, dann hat weder sie noch ich keine Lust unsere 10 KM Strecke zu laufen.
Ich schwinge mich heute anstatt draußen rum zu stapfen auf meinen Stepper.
Es wird hart, denn wie gesagt, hänge ich ja ein bisschen in den Seilen und hab Nach-Spaßspirale-Wehen. Aber was sein muss, muss sein. Außerdem war gestern Tag 10 meiner täglichen Bewegung. Da höre ich an Tag 11 doch nicht auf! Doch nicht wegen so ein bisschen Stammtisch-Spaß, wie gestern. Und wenn es nur 15 Minuten sind!

Heute abend geht nicht mehr viel sonst noch.
Nach dem Stepper werde ich nur relaxen… Schade, dass so wie es aussieht nur Schrott im TV kommt… aber: EGAL :-)))))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s