96 2013| Sodele…


Jetzt ist das lange Wochenende schon fast vorbei.
Nur noch ein paar Stunden… Moralisch stelle ich mich schon darauf ein, morgen wieder zur Arbeit zu gehen.
Das lange Wochenende, an dem ich mit mir alleine bestmöglichst die Zeit verbracht habe.
Zu mir hat mal jemand gesagt, dass die Zeit, die man alleine verbringt, vergeudete Zeit sei.
Ich tue mein Bestes, dass die Zeit nicht ganz so vergeudet ist.
Ich beschäftige mich mit mir selber.
Mache meine Pläne, in denen ich mich um mich kümmere (wie z.B. jeden Tag Bewegung haben).
Aber trotzdem ist da eine Sehnsucht nach jemanden an meiner Seite.
Jemand mit dem ich jetzt noch die letzten Stunden des Wochenendes genießen könnte.
Noch ein schönes Abendessen, noch ein schönes Glas Wein, ein paar gute Gespräche… dann gemeinsam ins Bett kuscheln und einschlafen.
Und Sex wäre vielleicht, so ganz frei von der Seele gesprochen, auch mal wieder nicht schlecht.
Nun ja, ich mache weiterhin, was ich kann… werde mich weiterhin einmal am Tag der Welt zeigen und meine Zeit bestmöglichst mit mir verbringen.
Anderseits ist das Leben, das ich gerade habe auch enorm stressfrei… das muss ich schon zu geben.
Ich muss mich nur um meinen eigenen Kram kümmern und wenn ich am Wochenende mal nichts im Haushalt mache, ist keiner da, der unter Umständen schief guckt.
Oder wenn ich mal nicht gleich spüle und das Geschirr dann 3 Tage rum steht – keiner der schief guckt.
Oder wenn ich mal so müde bin, dass ich schon um halb zehn ins Bett will – keiner der schief guckt oder womöglich um elf nochmals anruft um „Gute Nacht“ zu sagen.
Ich kann tun und lassen, was ich will und muss mich mit niemand absprechen und wenn ich keine Lust zu frühstücken habe, dann frühstücke ich eben am Wochenende nicht, sondern esse erst zu mittag.
Aber trotzdem… ihr kennt das ja… trotzdem wäre es schön, jemanden zu haben.
Aber ich will nicht nur irgendwie ne blöde, olle Beziehung, die mich wieder in Stress versetzt, weil ich alles ummodeln muss, wie ich es bisher mache, ich will jemand, mit dem man einfach so zusammen das Leben bestreiten kann.
Also auf jedem Fall mal keinen Feigling und keinen, der sich zu bequem ist. Alle 3 letzten Freunden, bis auf einen mit dem ich zusammen gewohnt habe, wollten die bequeme Variante, die lautet: Freundin ja – so zur Wochenendbespassung und zum Sex haben, aber richtig Beziehung und richtig zusammenleben – Neeeiiiiin!
Weil ich das immer ganz tief im Inneren gespürt habe, bin ich aus der Unzufriedenheit heraus auch immer launisch und garstig geworden. Wahrscheinlich macht das dann das Unterbewußtsein um diese Feiglinge zu vertreiben.
Nun ja…egal… auch wenn es vielleicht so klingt: Frustriert bin ich trotzdem nicht.
Eher „sehnsüchtig“ – aber nicht frustriert.
Ich habe ja schließlich mal wieder einen Plan – hehehe :-)))))
Wäre ja auch nicht ich, wenn es nicht so wäre.

Also, erst mal muss ich mal wieder an meiner Lady arbeiten. Die habe ich nämlich in letzter Zeit etwas vernachlässigt.
Dann werde ich weiterhin mich jeden Tag bewegen… mich eben um mich kümmern… ein bisschen Diäten und so… und dann irgendwann, wenn ich mich wieder in mir selber etwas sicherer fühle – mache ich wieder Online-Dating, gehe wieder viel aus und so weiter und so fort.
Aber bis dahin… wie gesagt, noch so ein bisschen sicherer werden in mir selber und wieder mehr Lady wäre gar nicht schlecht.
Manchmal lässt man sich so ganz alleine mit sich selber nämlich auch mal ein bisschen gehen… Ja ja… der Mensch ist eben schnell ein Faultier…
Aber wird schon werden… 🙂
Irgendwie ist es bis jetzt immer geworden… 🙂

Und wie ich es immer so mache mit neuer Motiviation und mit einem neuen Vorhaben und einem neuen Aufbruch: Ich gönne mir was, auf das ich schon lange Lust – so als Aufbruch und als Feier in ein neues Lady-Zeitalter sozusagen!
Ich gönne mir jetzt einen Hamburger!
Auch als Belohnung, weil ich bis jetzt jeden Tag laufen war!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s