91 2013| Pläne, Pläne… Träume sind Schäume


Ich habe ja mal wieder rießige Pläne gemacht. Und diese auch gleich in meinem Notizbüchlein eingetragen.
So wie ich eben bin…
Die Pläne beziehen sich auf Laufen gehen.
Angespornt von meiner Miniabnahme, die schon vor 3 Wochen eingetretten ist und bis jetzt noch anhält (1,5 KG) und dem, dass ich mit Muttern mich einmal die Woche zum laufen treffen, und durch das, dass ja jetzt Frühling jetzt ist… und dadurch, dass ich gestern auch bei strömenden Regen laufen war.
Ja… und heute wollte ich nach der Arbeit und meinen Kosmetikertermin wieder mich ein bisschen bewegen.
Was ich auch tat.
Bin eine große Runde in der Stadt gelaufen. So 30 Minuten. Bin dann im Riva gelandet.
Zuerst bin ich draußen gesessen, denn heute abend schien die liebe, liebe, liebe Sonne (Jahahaaaaha!). Als ich mein erstes Weinschorle leer hatte, überlegte ich zu zahlen, denn es wurde kalt!
Aber der Kellner hatte schon gesehen, dass ich leer hatte und kam gleich mit dem Nächsten.
Nun ja… er meinte es ja nur gut.
Aber so war ich gezwungen ja noch länger sitzen zu bleiben. (Ich bin dann natürlich rein, denn es wurde echt kalt!)
Und dann fing ich an in meinen Notizbüchlein rumzukraxeln.
Der Gedanke kam mir, dass ich mal gelesen habe, dass das Hirn 100 Tage benötigt, bis es etwas Neues als absolute Gewohnheit annimmt, so dass es nicht mehr mühselig oder anstrengend ist, oder Überwindung kostet. Es gehört nach 100 Tagen einfach dazu.
Da dachte ich mir gleich im Anschluss, es wäre doch toll, wenn ich Laufen wieder so gewohnt wäre, dass die Bewegung zu mir dazu gehört. Nicht mehr wegzudenken ist. Einfach sein „MUSS“.
Tja… der Anfang der großen Pläne… Mal wieder!!! Kein Plan, den ich dieses Jahr bisher hatte, hat funktioniert!!!
Egal…
Hochmotiviert habe ich meine Stunde Laufen von gestern mit eingerechnet und beschlossen: Gestern war Tag 1… Heute Tag 2…
Schnell war ausgerechnet, wann Tag 100 sein würde.
Diesen Tag hab ich mir auch gleich im Kalender angestrichen.
Und nun stecke ich schon in der Zwickmühle. Nun habe ich schon Pläne gemacht und diese sogar in meinem Notizbüchlein festgehalten (Aaaaaahhhhh! Shit!)…. Jetzt muss ich auch zumindest machen und tun und versuchen… bis zum nächsten Scheitern? Wir werden es sehen und erleben…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s