67 2013| Mal wieder schreiben…


Hey meine Lieben,

schon seit Längeren habe ich beschlossen, dass ich wieder schreiben muss.
Wie ich ja schon in meinem letzten, kurzen „Meldebeitrag“ geschrieben habe, war die Pause nicht geplant.
Sie ist einfach passiert.
Und ich muss sagen, wenn man einmal länger nicht dran war am Schreiben, dann fällt es gar nicht so leicht, wieder einfach so zu starten.
Die Prioritäten verschieben sich auf einmal ganz schnell.

Mir geht es soweit gut.
Nur dass ich eben total viel los gemacht habe die letzte Zeit.
Unter der Woche ist es meistens ziemlich voll gepackt.
Und im Geschäft ist total viel los.
Ich muss auch in letzter Zeit viel lernen, weil ich mich auf eine Microsoft-Prüfung vorbereiten muss.
Ich muss das irgendwie alles neben dem nomarlen Tagesgeschäft hinkriegen.
Ist das gar nicht so leicht.
Manchmal bin ich abends so sehr – nun ich mag nicht sagen ausgepowert – aber so drauf, dass ich eben nicht nochmal was fürs Geschäft machen möchte. Und dann habe ich ja auch meinen privaten Krams, den ich erledigen muss/möchte.

In einer Viertelstunde bin ich bei Omi A. zum Essen eingeladen. Es gibt Rindsrouladen.

Heute will ich auf jedem Fall noch einmal raus.
Am besten nehm ich mein Buch vom Geschäft mit, das ich lesen muss und setzte mich in die Sonne.
Ich Doofi hab meine Geldbörse im Geschäft liegen lassen, deshalb gibt es dann keinen Kaffee in der Sonne 😦
Bis jetzt war es nicht weiter schlimm.
Am Freitagabend habe ich nichts gemacht, weil ich einfach zu zerstört war von der Woche. Gestern habe ich OEJ geholfen sein Segelboot zu polieren und abends war Schwesterchen mit einer Flasche Wein bei mir.
Da hab ich also keine Kohle gebraucht. Aber heute wäre so ein Kaffee in der Sonne schon schön. Vielleich kann ich ja mein Sparschwein anzapfen.

Nächste Woche ist dann auch schon wieder ziemlich voll und wird wahrscheinlich ruck-zuck vorbei gehen. Morgen abend, mache ich was mit Sibli. Am Mittwoch bin ich auch den ganzen Tag unterwegs. Mal wieder Aussendienst mit Chef. Am Donnerstag und am Freitag will ich in Sport nach der Arbeit.
Nun ja, eigentlich finde ich es positiv, wenn die Wochen so schnell vorbei gehen.
Besser, als wenn es sich zieht wie Kaugummi 🙂

Wünsche Euch noch einen schönen (ersten) Frühlingstag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s