39 2013| Alles anders als geplant….


Mein weiterer Samstag lief doch noch ganz anders als geplant.
Ich bin nämlich doch nicht ins Fitness-Studio gegangen.

Das Staubsauger kaufen und das Einkaufen in der Stadt hat doch mehr Zeit in Anspruch genommen, als geplant.
Ich habe nämlich eine alte Schulfreundin getroffen in der Stadt. Ich habe sie seit 10 Jahren nicht mehr gesehen. Sie ist auch seit mehreren Jahren weggezogen. Einfach so, im Buchladen bin ich ihr über den Weg gelaufen. Ich hätte sie gar nicht mehr gekannt. Aber sie mich schon noch. Und das obwohl ich ganz andere Haare trage und so zugenommen habe.
Sie würde hier Urlaub machen, bei ihren Eltern.
Ungewöhnliche Form für Urlaub machen, oder? Also, ich weiß nicht, ob ich einen Elternbesuch als „Urlaub“ bezeichnen würde.
Aber mein Verhältnis zu meinen Eltern ist sowieso seit 2011 etwas ins Wanken geraten, auch wenn es sich jetzt schon wieder sehr gebessert hat.
Auf jedem Fall, hat sie mich gefragt, ob ich Lust hätte mit ihr Kaffeetrinken zu gehen.
Tja, und dann sind wir gesessen und haben so viel getratscht, dass ganz schnell 2,5 Stunden vorüber waren.
Aber lustig war es. Wir haben dann noch Adressen ausgetauscht. Und das nächste mal, wenn sie wieder „Urlaub“ macht, will sie mir Bescheid sagen.
Dann gehen wir mal zusammen aus – Tanzen oder so.

Nach dem Einkaufen und Kaffeetrinken war ich ja dann Staubsauger kaufen.
Meiner ist nämlich vor einer Weile schon kaputt gegangen. Einfach so, während dem Saugen – auf einmal ging er aus, war ganz heiß und war nicht mehr anzukriegen.
Ich habe ihn eingeschickt, denn ich hatte ja noch Garantie drauf.
Und als letzte Woche dann die Firma, die ihn reparieren sollte anrief und meinte, sie hätten so viel zu tun (spricht ja nicht gerade für die Qualität der Herstellerfirma des Staubsaugers), dass ich meinen Staubsauger erst in 4 Monaten frühestens wieder hätte.
Häh??? Ich dachte, der Herr am Telefon verarscht mich!
Vier Monate! Geht’s noch!
Da hab ich mir gedacht – was soll’s – ich kauf mir einen Neuen. Und zwar von einer anderen Firma!
Beim Staubsauger-Kaufen war es ebenfalls lustig.
Der Berater war wirklich nett und wir haben zusammen verschiedene Staubsauger ausprobiert.
Ich sag’s Euch, der Gang mit den Staubsaugern ist jetzt der sauberste in dem ganzen Laden, denn ich habe Giga-Staubsaugen betrieben… 🙂
Ist schon witzig in einem Laden so mit dem Staubsauger durchzuflitzen. 🙂

Und als ich dann heimkam war es schon 18:30 Uhr.
Und weil mein Frühstück schon um zehn war, hatte ich Hunger.
Also hab ich mir was Leckeres zum Essen gemacht und jetzt guck ich schön gemütlich Fernsehen.

Zum Glück hat das Wochenende zwei Tage. So kann ich morgen noch ins Fitness-Studio.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s