92 2012| Hab es endlich geschafft…



Ich bin heute dann doch noch tatsächlich irgendwann mal wach geworden. Ich hätte es ja fast nicht mehr geglaubt, aber manchmal geschehen eben noch Zeichen und Wunder.

Trotzdem war ich heilfroh, als ich endlich zu Hause war. Und jetzt hab ich sogar schon gegessen! Ich kann es hin und wieder echt nicht fassen, wie früh ich jetzt bestimmte Dinge erledigt habe. Im alten Job wäre ich jetzt noch nicht einmal zu Hause.

Momentan versuche ich mich dazu zu motivieren zu bügeln. Oder staubzusaugen. Oder so was in der Art.
Aber die Motivation dahin verläuft schleppend.
Daweils habe ich doch mit mir einen Deal einzuhalten.
Der Deal lautet so: Wenn ich zwei Wochen jeden Tag irgendetwas aktives im Haushalt tue, dann darf ich mir einen am Ende der zwei Wochen einen Wunsch erfüllen.
Entweder ein komplettes Outfit kaufen (mit passende Schuhe und Accessoires) oder ein schönes Parfum oder ähnliches. Mal schauen, was für Wünsche ich in zwei Wochen hege.
Eigentlich sollte dieses Belohnungssystem ja schon Motivation genug sein. Aber irgendwie….heute…. ich weiß ja nicht so recht.

Buschi muss ich zudem auch mal wieder anrufen und treffen. Schwesterchen muss mal wieder upgedatet werden und mit Dille habe ich auch schon lange nichts mehr gemacht. Aber sie hat die nächsten vier Wochen die ganze Zeit ihre Kids, weil irgendwie ihr Ex_Männe sie nicht nehmen kann. Mit OEJ muss ich auch mal wieder ordentlich quatschen. Denn habe ich das letzte Mal gesehen bevor ich anfing zu arbeiten. Omi T. will mal wieder besucht werden und der Frieder will einen Termin mit mir machen, wegen der Horoskopdeutung.
Zudem sollte ich für die SHG sogenannte Tageskarten basteln, und der Gutschein für Dille zum Geburtstag bastelt sich ja auch nicht selber.
Einige Briefe warten darauf von mir geschrieben zu werden, und so ein paar Postkärtchen wären auch mal wieder fällig.
Genauso hat Tess mir einen Brief aus KÄ geschrieben und ich habe auch noch nicht geantwortet.
Ein bisschen Feenstaub wäre auch mal wieder angebracht.
Und an das Abnehmen will ich erst gar nicht denken.
Mein Arbeitszeugnis von der letzten Arbeitsstelle ist gekommen und muß von mir nachkontrolliert werden, ob es meinen Anforderungen entspricht.
Einige Abos wollen gekündigt werden…
Und…
Und…
Und…
Und..

Alles lauter schöne Sachen, zu denen ich ja auch für die meisten Lust hätte, aber woher soll ich denn nur die Zeit nehmen. Entweder brauch ich von derselbigen, also Zeit, etwas mehr (aber woher nehmen?), oder ich muß mich anders koordinieren und strukturieren.
Ich glaub ich brauche einen "Personel Assistant". Ganz dringend!
Irgendwie wird es schon werden. Schnüff, Schnief… Ganz sicher.

Hier übrigens ein Föteli von meinen Nägelchen. Die letzten zwei mal waren sie ja ganz brav. Jetzt hab ich mal wieder was Flippiges, was Auffälliges gebraucht. Und auch was, was mal – ich sags jetzt einfach so wie es ist – ein bisschen nuttig aussieht. Ich mag das nämlich so zwischendurch… *grins*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s