150 2011 | Alles erledigt, Start Wochenende



Mitte letzer Woche dachte ich, ich bekomme eine Erkältung. Für 2 Nächte hab ich mir sogar das überteuerte Weg-Beam-Zeugs reingepfiffen und sehr selig geschlafen *grins*.
Am Samstag (letztes Wochenende) bin ich dann ja nach dem Winterreifen drauf machen zu Mister und hatte nur noch eine ganz-klitzekleine-verstopfte Nase. Schon am Sonntag war alles o.k. Am Montag war ich mir sicher, ich bin der Erkältung entkommen.
Und ich habe mich, wie im letzten Eintrag erwähnt, ja auch super erholt.
Kaum war ich wieder zu Hause und ein Tag arbeiten, hab ich am Mittwoch wieder eine verschleimte Nase bekommen zum Abend hin. Ich hab mir schon Gedanken gemacht, ob irgendetwas bei mir in der Wohnung sprießen könnte, auf das ich allergisch reagiere, oder ob irgendetwas im Büro sich davon befindet [allergisch gegen Arbeit??? *grins*], denn es machte mich schon etwas stuzig, dass ich eigentlich praktisch nie eine komplett freie Nase spüre, bei mir zu Hause – und 4 Tage bei Mister und die Nase ist frei.
Doch seit gestern ist dies mit der Allergie hinfällig. Es ist wirklich schnupfen. Groß wundern tut es mich nicht. Saß am Mittwoch ja eine Stunde im kalten Auto, als ich auf die Fähre wartete und die halbe Firma ist krank.
So, ein Mist. Mir kommt es so vor, als wäre ich seit der offizielle Herbstbeginn war, nicht mehr richtig fit gewesen.

Trotzdem war ich heute abend ganz tapfer und hab mein Schlafzimmer und meinen Flur aufgeräumt.
Ich hatte meinen Koffer noch nicht ausgeräumt von dem Wochenende mit Mister. Und das wäre ja schon ein bisschen peinlich gewesen, wenn er hier aufgetaucht wäre, und der sieht dass ich innerhalb von zwei Abenden das Zeugs nicht ausräume. Und im Flur hab ich alles nur auf mein Sideboard und meine Garderobe geschmissen seit 1,5 Wochen, was auch immer ich halt in den Händen hielt, bei Eintritt in meiner Wohnung. Und zum Glück ist Mister ja heute abend noch nicht bei mir.

Nun ja, alles ist noch nicht erledigt: morgen muss ich noch Bankgeschäfte tätigen. [Ich liebe das zu sagen. *grins* Das klingt so wichtig, daweils sind es nur ein paar schnöde Überweisungen *grins*.]

Morgen nachmittag fahren Mister und ich nach München zu einem Bekannten, der 30 wird. Er feiert ganz groß. Gehört sich ja auch so, jetzt geht es für ihn so richtig los… Der Ernst oder Erich des Lebens und der ganz große Spaß beginnt für ihn ja erst jetzt. Nun ja, das wird sicherlich cool 🙂 Er hat sogar eine Location für seine Feierlichkeit besorgt.
Da er einer dieser Personen ist, welche wie ich glaub sich alle eigenen Wünsche sofort bei auftreten sich selbst erfüllt, war das mit dem Geschenk gar nicht so einfach. Jetzt bekommt er einen Adventskalender mit 3 mehr oder weniger bekleideten Adventsdamen darauf (der Gute ist schon ein sehr großes Weilchen ohne Adventsdame an seiner Seite). Es ist eigentlich eher ein Gag-geschenk.

Also, jetzt macht mir meine entzündete, rote Schnupfennase etwas zu schaffen (die ist so rot, und da hängen sogar Hautfetzten an den Nasenflügeln – Igitt).

Ich muss mich jetzt glaub unter die Decke kuscheln.

Wünsche Euch allen ein schönes Wochenende! Busserl!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s