137 2011 | In der Mitte


Bergfest!
Mitte der Woche!
Die Hälfte ist geschafft!
Freut Euch Ihr Mäuse und Mäuseriche!

Sagt mal, meine ich das nur oder sind 85% der gofem-Blogs Schwanger oder arbeiten ganz fleißig an einer Schwangerschaft? Mir kommt es mal so vor. (Die anderen machen Diät [ääähhhh – ich ja auch noch *grins*] und nur ein minimaler Teil, schreibt über die kleinen Nettigkeiten des alltäglichen Lebens. Ich bin ein Mischling 🙂

Aber nun zu meiner Wochenmitte:

Essen & Gewicht:
Wir erinnern uns an Montag – ich wollte hochmotiviert wieder durchstarten – und: Es läuft wirklich gut.
Mittags esse ich immer brav Salat, mit ölfreien Dressing (ich rühre etwas Senf und Honig ein – probiert das mal aus, schmeckt super lecker). So hab ich meine WW-Gemüse- und Obstportionen fast schon mit dem Mittagessen abgehackt. Gestern und heute hab ich mir auch jeweils eine halbe Packung „light Feta“ reingeschnitten und ich bin immer Pappensatt. Ich bin auf jedem Fall dies bezüglich sehr positiv gestimmt. Selbst wenn ich nicht abnehmen sollte, fühle ich mich mit dieser Ernährungsweise gut und bin mir sicher, dass ich auf keinem Fall zunehme – und das ist ja schließlich auch schon mal was.
Zu meinem Gewicht kann ich nicht viel sagen, da ich mich seit geschäzten zwei Wochen nciht gewogen habe – nur so viel: meine Sache fangen nicht mehr an zu spannen, was bedeutet, dass ich durch mein Schleifen-lassen auch nicht fülliger wurde *freu*.
Weil der Bauer hier ins Büro nur noch so verwurmte Äpfel anbringt, habe ich mir gestern mein eigenes Kilo Äpfel geholt.
heute war ich ganz tapfer, und habe die Kantine sausen lassen, obwohl es dort etwas gab, was ich sehr gerne mag und ich mir so gut wie niemals selbst zubereite. Aber ich bin bei meinem Salat geblieben (ich klopfe mir gerade selbst auf die Schulter und finde mich ja sooooo toll! *g*). Nun gut, dass es zu regnen anfing hat mich jetzt auch nicht gerade dazu ermutigt 5 Minuten in die Kantine zu latschen.

Gestern abend – Ausgehen mit der Langen Sylvie:
Lustig war’s. Wir haben uns ja seit Januar nicht mehr gesehen. Sie hat sich aufgrund meiner Postkarte gemeldet, die ich gesendet habe . Es hätte sie rießig gefreut, und sie fand die Idee sich hin und wieder Postkarten zu senden, super. Die Gute hat viel gemacht und erlebt in der Zeit (sie ist 450 km vom Jakobsweg gelaufen! Wow!).
Aber ich konnte auch mit einigen Neuigkeiten auffahren. So hab ich ihr gesagt, dass es Mister gibt. Nichts mehr mit Super-Single-Lady K.
Wir beide haben zuerst ein paar Stündchen gequatscht, und dann wurden wir von zwei Herren an deren Tisch eingeladen, um Ihnen bei Ihrer Flasche Wein Gesellschaft zu leisten. Es waren die klassischen Angebertypen. („Ich bin Selbstständig und wir feiern hier gerade uns Milllionen deal, den wir in Asien abgeschlossen haben, wo wir erst heute wieder zurück sind – bla bla bla….“) Der tolle selbständige Miillionär wollte, dass wir seine Telefonnummer abspeichern, damit wir uns melden, wenn wir mal wieder an diesen Ort kommen. Ich hab dankend abgelehnt, Sylvie hat fleißig getippt und freudig Ihr Adressbuch bereichert.
Dannach bekam ich den Kommentar: „Wir müßen wieder öfters weggehen. Mit Dir passieren immer solche komischen Sachen…“
Tja, liebe Lange-Sylivie – da hätte ich Dir ein paar Tipps, wie das auch von alleine passieren würde. Aber leider wärst Du dann nicht mehr Du, und das würde ich glaube ich entweder doof oder gewöhnungsbedürftig finden. Aber vielleicht mal hin und wieder wenigstens etwas Wimperntusche und Lippgloss (kostet auch nciht viel Zeit und auch nicht viel Geld) wären auch nicht schlecht, nur so als Beispiel. Kleiner machen kannst Du Dich ja leider nicht, deshalb ist halt nun mal die Auswahl der möglichen Verehrer mit Deinen über 1,80 auch etwas begrenzt. Mein Mister ist über 1,95 – aber der gehört schon zu mir – ist leider auch so, dass kleine Frauen auch oft auf große Typen stehen und das sexy finden. Sorry, ich weiß – gemein, dass wir Kleinen die wenigen Großen Kerle Euch wegschnappen.

Sylvie und ich haben uns dann getrennt, dass wir wegen Halloween unbedingt sprechen müssen. Letztes Jahr war es auch so lustig! Hey, ich bin da von zwei jungen gut aussehenden Männer herumgetragen und hochgeworfen-und-wieder-aufgefangen worden. Das war soooo cool – Aaaaaaaahhhhhh! Hach Ja…. :-))))
[Ich schätze Mister muß mich heute Abend mal wieder auf Händen tragen.]

Ansonsten:
ist mir ständig kalt. Ich friere mir hier was ab, wirklich. Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, was ich machen soll, wenn es wirklich Winter wird. Aber ich werde mich schon noch an einstellige Temperaturen gewöhnen – wird mir ja nichts anderes übrig bleiben.

Tja, mein langweiliges Leben ist schön, da pflichte ich doch mal Walross bei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s