133 2011| Wieder im Lande…


HalliHallo mal wieder,

tja, ich hatte nun zwecks Zeitmangel fast zwei Wochen nicht mehr geblogged.
Denn nachdem das Wochenende zum "Tag der deutschen Einheit" mit der Geburtstagsfeier von Buschi eingeläutet wurde (Motto Oktoberfest), am Samstag den 1sten gleich noch meine Tante Ihren 50er feierte, Mister das ganze Wochenende bei mir war und und und (Verkaufsoffener Sonntag bei super-strahlenden Sonnenschein / Kofferpacken / Wäsche waschen/ Nageltermin) und und und…. war ich die Woche darauf ja auf einer Messe in Wiesbaden.
Zurück von der Messe hab ich mich das Wochenende erst mal erholt. Und zurück im Büro habe ich jetzt natürlich zig-Kontakte auf dem Tisch, welche alle was von Einem wollen.
Es würde sehr viel zu erzählen geben von der Messe.
Z.B. dass ich die ganze Strecke fahren musste (hin und zurück) da HP ja erst mit Anfang 30 mal seinen Führerschein gemacht hat, und sich daher noch in der Probezeit befindet, in welcher man ja nicht die größeren Klassen der Wagen der Mietwagengesellschaft fahren darf. Ich war hoch begeistert, sag ich Euch.
Oder dass die Messe begann, dass ich zuerst mal die Innenstadt von Wiesbaden unsicher machte auf der Suche nach einer Drogerie oder Discounter, da mir gleich am morgen in Hotel schon eine Strumpfhose krachte und die nächste sich auf dem Messestand auflöste.
Mein Hirn habe ich angeschlagen, so dass man den lila Fleck 3 Tage lang sah (jetzt habe ich für meinen zukünftigen Wahnsinn wenigstens eine plausible Erklärung), und zum ersten Mal "Libanesisch" gegessen habe ich auf der Messe auch. Und was auch genial war, als ich die Fotos vom Mon-chi-chi von der Messe gesehen habe: Ich sah da voll gut aus *freu* und ich bin im Gegensatz zu den anderen Menschen gar nicht zu dick *freu*freu* Aber ich will ja nicht nur Standard sein, und deshalb werden die 3 kg zu meinem alten Gewicht noch tapfer weiter abgenommen 🙂

Aber nun keine Details…. Lieber schau ich, dass ich mich ab jetzt wieder für mich (und für alle Mäuse und Mäuseriche da draußen) regelmäßig hier das Life-Tagebuch weiter führe. Das hat mir nämlich sehr gefehlt.
Hab von der Messe eine kleine Schnupfennase mitgebracht, die nicht wegmöchte und in meine Stirnhöhle rein zieht, das nervt gerade mächtig. Außerdem bin ich wieder in dieser will-ganz-viel-geknuddelt-liebGEHABT-ArmNehmen-AufmerksamkeitBRAUCH-Phase (jaha – 4 Wochen sind wieder vorbei). Und wie es so ist, haut natürlich gerade dann alles nicht hin. Ich nerve mich auch selber dazu hin. (Schrecklich oder? Vor sich selber kann man schließlich nicht entkommen.)
Das Leben ist kein Ponyhof, aber mein Ponyhof geht grad in lauter Pferde-Pony-Mist unter. :-/ 😉

Also, dann meine Mäuse (und Mäuseriche) – bis Dann!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s