07 2011


Auf VIER und immernoch krank

Gestern dachte ich, ich hätte das Gröbste der Erkältung hinter mir. *PUSTEKUCHEN*
Ich wurde eines besseren belehrt.
Ich dachte ich wäre heute fit genug, um einen John zu treffen. Da ich ja Urlaub hatte, wollte ich die Zeit nutzen, um möglichst viel Vorarbeit zu leisten, für die Anforderungen aus der verlorenen Wette mit meiner Schwester.
Und da es sich gestern so anfühlte, als würde es aufwärts gehen, habe ich nicht abgesagt.
Heute wiederum, habe ich mich nicht getraut abzusagen, weil – das glaubt ja wohl niemand! (Äh, Du ich sage Dir zwei Stunden vorher ab, da ich total erkältet bin… – ich würde da nur denken: sag es halt, wenn Du nicht willst!).

Na gut, ich saß um halb eins mittags dann da… Schniefte, Rotzte und hatte glaub irgendwie Drogi-Augen 😉
John nahms gelassen. John sieht übrigens anders aus, als auf dem Bild im I-net. Sehr viel älter und total auf Alternativ und Öko, oder so was. Miste… naja, ist ein ganz netter lustiger Kerl, aber irgendetwas wie heimelige oder sonstige Kuschelgefühle werden hier sicher nie bei mir ausgelöst.

Der Oberallgäuer meinte nochmals erklären zu müssen, dass er mich sooooooo gerne sehen würde, es täte ihm ja voooooooll leid wie er sich angestellt hätte… ne, ne, ne – Du hast es leider verbockt!

Morgen kommt Michi vorbei. Den hatte ich auch mal vollgerotzt zwischendurch, also gestern. (Ich kann einfach nicht nur auf dem Sofa rumliegen, da fliegt mir die Decke auf dem Kopf und ich fühl mich am Ende noch kränker… ausserdem hat Doc gemeint, dass ich nicht mehr ansteckend war, das sei einmal gewesen… aber nu nicht mehr, nun würde ich es nur bekämpfen, aber nicht mehr weiter geben… 😉 Zudem dachte ich ja, es geht aufwärts ).

Das witzige ist: Irgendwie stehen die da glaub darauf… hört sich doof an, scheint aber so zu sein. Die wollen sich alle gleich voll kümmern… Ist ja lieb gemeint, aber ihr werdet trotzdem alle von mir eine ehrliche Antwort erhalten. Wette hin oder her, trotzdem werde ich das ernsthaft machen, und ich werde trotzdem das ganze Fair halten.

Und der, den ich total süß finde, der meldet sich nicht *grrrrrrrgrrrrrrr* Der könnte mir eigentlich jeden Tag 10 sms schreiben, und hier hätte ich bestimmt nichts gegen ein bisschen Krankenpflege. Mennöööö….
Und der andere der nett ist, tja da sind es andere physikalische Gründe und sowas wie K-vernünftig und so….

Auf jedem Fall bin ich auf 4. Das heißt ich hab Januar und Februar schon in der Tasche. Wobei ein Treffen ist untergejubelt (aber pssst – ja nix verraten). Ist auch über das Internet zustandegekommen, das Treffen, aber halt nicht über das Portal. Aber so genau hat es Schwesterlein ja auch nicht formuliert – hi hi hi…. Ausserdem soll sie froh sein, dass ich Wettschulden als Ehrenschulden ansehe, und dass ich ohne weiteres Gezicke mich daran halte, oder noch schlimmer – einen Rückzieher mache.
Es geht immerhin um ein Wellness-Wochenende.

Und falls ein sehr, sehr, sehr, sehr netter Mensch vorbei kommen sollte, und es sehr, sehr, sehr gut passen würde, und mein Realismus und meine Vernunft ausgeschalten werden, durch hormonelle Schwankungen oder sonstiges, dann lade ich Schwesterherz liebend gerne auf ein Wellness-Wochenende ein.

Aber verdammt, wirklich: bei dem Einen blockiert meine Vernunft und mein Realismus, und ich würde mich auch zu doof anstellen, dort was zu reißen… wie denn??? Übers Telefon? Soll ich jetzt auch anfangen total doofe sms zu schreiben?
(Ha Ha Ha – so ein paar doofe Einfälle hätte ich da schon *grins*).
Und der Andere, bei dem es einfach keine Vernunft und sonstwas im Weg geben würde, der ist zu Gentlemen-like, und will mir glaub einfach nicht auf den Keks gehen…. Verdammte Zwickmühle! Was mach ich da? Beim zweiten Treffen klar stellen, dass er mir doch bitte auf den Keks gehen soll, dass ich darauf bestehe *lach*
Also manchmal könnte man echt einen Lach-Schrei-krampf bekommen.

Aber für eines bin ich Schwesterlein dankbar, und gebe ihr Recht. Es ist total interessant neue Menschen kennenzulernen, und es ist jedes mal gleich aufregend 😉
Und schon alleine deshalb loht es sich irgendwie.
Und sie hat Recht, man hält sich flexibel, man stellt sich mehr auf andere ein, wird nicht so eingefahren und, und, und was sie da sonst noch für Gründe angeführt hatte. Sie hat ja Recht. Und ja sie hat Recht, es tut auch gut, selbst wenn man dann nur einen netten Kaffee getrunken hat, und danach sich alles Gute für die Zukunft wünscht.

P.S. Handynummer muß sein, ich möchte mit den Herren zuerst mal telefonieren bevor ich mich mit denen zum Kaffeetrinken treffe. Und lieber Handy, als Festnetz – das Handy kann man ganz weit Nachts weglegen, die Nummer kann gespeichert werden, so dass man den Übeltäter auch gleich erkannt wird.

Nach dem Mittagessen mit John bin ich zum HNO, da hat mich mein Hausarzt gestern hin verwiesen. Dieser ging mir total auf den Keks. Der Mann hat die ganze Zeit nichts mit mir geredet, nur gegrunzt und andere Laute gemacht. Beispiel: Er hat mir den Kopf abgeklopft (wollte wohl testen, ob wirklich was drin ist…) – Geräusch von mir: AUA!
Er (klopf, klopf): Hmmmmhmmmm…
Ich: Was?
Er (kratz sich am Kinn): Hmmmmmhmmm….
Artzhelferin (mit im Zimmer und fleißig am Schreiben – der Arzt hat ihr wohl telephatisch diktiert): Sie dürfen mit mir mitkommen…
Dann mein Kopf geröngt.
Wieder im Arztzimmer – Arzthelferin übergibt Röntgenbild – Arzt schaut drauf – schaut das Bild an, schaut mich an, schaut Bild an – schaut mich an: Grunzt…
Ich: WAS?????? Waaaaaassss dennn? (Prust…)
Er schaut Arzthelferin an und nickt. Wirklich mehr nicht. Mensch, was soll denn das?
Auf jedem Fall, wusste die Arzthelferin wohl was zu tun ist. Sie hat mir einen Schlauch in die Nase und irgendwas anderes in den Rachen gesteckt und mir meine Nebenhöhlen freigepustet. „Sagen Sie bitte mal ganz viele Worte mit „K“….“
Kuckucksuhr, Cola, Kockain, Kockser, Kockswood, Knocking….

Jetzt hab ich aber genug für heute.
Schwesterlein wollte vorbei kommen, und mit mir Essen und Desperate Housewifes gucken. Ich hab ihr abgesagt. Ich mag nun nicht mehr! Ich mag jetzt mal nur mit mir alleine eine Zeitlang sein.

Wo ist mein Bild mit dem sexy Onkel Doctor?!?!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s