Die einhundertste Seite :o)


☼ ♪
Happy Birthday, liebes Tagebuch….
Wer hätte das gedacht?
100 Einträge, um mir selbst meine Erlebnisse zu erzählen!
Glückwunsch! Auf noch mal viele Hundert Einträge und die
Erinnerung an viele schöne, interessante und irrsinnige Dinge
aus diesem Leben!
Alles Liebe, Deine K.
☼ ♪


Ansonsten kämpfe ich gerade mit meinem Teufelchen. Das sagt, ich soll doch zu Hause einen gemütlichen Abend machen, so schön mit Freundinnen anrufen und tratschen, bis ich ins Bett gehe.
Mein Engelchen auf der anderen Schultern, der Vernunfts-Engel, erinnert mich daran, dass ich doch heute ins Fitness wollte, und dass es wirklich Not tut, nach der Fresserei, die letzten Tage. Hoffe Engelchen gewinnt, damit ich auch mit einem zufriedenem und stolzen Engels-lächeln einschlafe und ins Bett gehe. Nichts ist schlimmer, als wenn man sich selbst irgendwelche Ausreden verkaufen muss. Und das wäre der Fall, würde doch noch Teufelchen gewinnen.

Chef hatte bis jetzt noch keine Zeit.
Ich lasse die Kollegin soweit in Frieden und hab sie einen Kollegen zugeschoben. Soll der seine Erfahrungen mit ihr machen. Dadurch, dass sie allerdings halt bei mir sitzt, bekomme ich immer noch in der ersten Reihe, sehr strange Sachen präsentiert. Sollte sich Chef nicht dafür interessieren, dann wäre es mir recht, wenn ich mein Office wieder für mich alleine hätte. Denn dann muss ich mich wenigstens nicht über all das Zeugs wundern.

Es sieht so aus, als würde es hier ein wunderbarer, trockener sonniger Herbst werden. Ich liebe den Herbst so.
Tel. hat gerade geklingelt… Chef! Na nu, er will es doch wissen – gut…. Chef kriegst du….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s