Holgi, Frankie, Rose, Flo und Jürgen…



…Und die Kiara!

Ich bin gestern abend ganz jungfräulich in eine „Dark-Night“ geschmissen worden.
Holgi hat mich um halb neun kontaktiert, ob ich nicht mal wieder mit Ihnen weg möchte. Hat mir aber erst, um elf Bescheid gesagt, dass es eine „Dark-Night“-Party sein wird. Ich mich schnell aus meiner weißen Jeans rausgeschällt. Und ein schwarzes Kleidchen angezogen. War natürlich trotzdem Overdressed, hab halt nur Fancy-style-Klamotten 😉 Naja, Hauptsache Schwarz.
Holgi hat Besuch aus den USA von Rose. Dachte ich zumindest bis dahin. Im Nachhinein wurde ich dann aber von Frankie aufgeklärt, dass die Rose in den USA alles verkauft hat, und bei Holgi bereits eingezogen ist. Schön, gönn ich den Beiden…..
Aaaaaaaaaaaber: Holgi ist ein Kind, total eingefahren, unflexibel und sehr egoistisch manchmal… Holgi ist 31. Rose ist 65. Ich hatte den Eindruck, Holgi nimmt es so wie es im Moment ist, und denkt keine 5 Meter weiter… Naja, Rose ist alt genug, und wird sich hoffentlich die Risiken schon klar gemacht haben.
Sie ist aber eine Nette, ich denk ich mag sie. Habe Ihr angeboten, dass Sie mit mir mal morgens nach K mit kann, sich dort die historische Altstadt und den See angucken kann. In der Mittagspause stoße ich zu ihr. Und am Mittag kann Sie sich die Blumeninsel und das Schloß auf der Insel anschauen, und dann abends nach meiner Arbeit wieder zurück. Wahrscheinlich ist Fähre-Fahren über den See schon ein Erlebnis für Sie.

Der Sound gestern war aber echt cool. Trance, Electro und ein paar, hmhmhmmm – ich nenn es mal dunkle Lieder (Rammstein – Engel und so). Und trotz der Friedhofserscheinung der Menschen, sind diese total nett und auch irgendwie sehr lieb. Und ich glaube es sind sehr, sehr, sehr sinnliche Menschen.

Bin mit Rose herumgelaufen einmal. Und da war ein Typ, so Richtung U2 Lead-sänger vom Aussehen her (nur noch ein bisschen frischer – he he he), da hab ich zur Rose gesagt: At a first glance, it seems to me, that I like this man…
Und was war? Hi Hi Hi…. genau… das war dann der Typ, der mich den ganzen Abend verwöhnt hat, mir Getränke gebracht hat. Mit mir getanzt hat, und… und…. und…….
Jaaaaaaaaahaaaaaa (Quietsch….)… ich hab wie ein Teenager mit ihm rumgeknutscht…. hi hi hi….
Die Annäherung lief ganz zart ab. Beim reden, es war ja zum Glück laut, daher nahe ran zum reden *grins* Zuerst unsere Nasen, dann nur das Streifen der Lippen, und irgendwann KUSS… Fühlte mich wie ein Teenager! Um halb drei bin ich mit Flo heim. Er ist früher gegangen, und ich bin da mit. Möchte schließlich heute noch was hinkriegen. Man lebt ja nicht nur von Luft und Liebe, gelle. Flo, ist auch ein Süßer. Aber halt ein echter Linux-freak. So einer denen man das schon von „100 km/h gegen den Wind“ ansieht… IT-Insider werden wissen was ich meine *grins*. Und außerdem verheiratet und zwei Kinder: also, Finger weg… 😉
Und dann heute morgen wach ich auf, und hab zwei Anrufe in Abwesenheit und eine sms.
Anrufe 6:06 Uhr und 6:15 Uhr. Sms 6:33. Genau, von M.
SMS: „Na du, schon daheim? Falls de dich nemme meldest, gn8 bis später…*trotzdemknuddelntu*“
Häh? Was denn jetzt los?
Gestern hat er sich auch gemeldet im Büro über Skype.
Oh nein, bitte, er soll mich nicht in so eine verzwackte Situation bringen. Es sticht…

Jetzt mag ich noch einiges hinkriegen. Hoffe, dass Kopfkino nicht losgeht, jetzt wieder.
Jürgen hat sich auch schon gemeldet per sms. Mal sehen, was der Tag und die nächste Woche noch so bringt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s