Middle of the week…


Hab gestern meine Aufgabe erfüllt. Ich war sogar super fleißig. Ich habe sogar endlich mal die aussortierten Kleider zum Container gebracht. Seit 2 Wochen fahr ich diese im Kofferrraum herum.
Was ich die letzten Wochen und Monate aus meiner Wohnung alles aussortiert habe…. Wenn ich jetzt umziehen würde, hätte ich mir bestimmt schon 2 Umzugskartons gespart. 2 Maschinen Wäsche sind auch noch dran gewesen. Ähm, ja und das mit meiner Probe (K**ka-Probe) hab ich auch endlich hinbekommen. Jetzt drücke ich mir die Daumen, dass die keine seltsamen Bakterien oder sonst was finden, damit man endlich mit der Therapie beginnen kann.

Und hab endlich mein Glas weggebracht. Das hat vielleicht Spaß gemacht. Hab Ninja vor dem Glascontainer gespielt und die Flaschen und leeren Gläser mit richtig Pfeffer und Schmackes und Geräusch (also, Geräusche von mir, nicht die Geräusche des zersplitternden Glases, solche Karate-Geräusche und Gequietsche) (Hi Hi Hi Hi) reingepfeffert. (Manchmal tut es einfach gut, so richtig doof zu tun, macht das mal, das ist wirklich cool, und ihr müsst über Euch selber lachen…).
Dann zu meinem Schwesterchen. Hab extra mir so ein Umhängerchen aus diesen großen blauen Müllsäcken gebastelt, weil ich gestern eine weiße Jeans an hatte. Und so dunkle Haarfarbe und weiß… Vorsicht!!! Tja, und was schafft mein Schwesterchen: sie trifft die einzigste freie Stelle…. Waren aber nur so ein paar Pünktelchen. Bin trotzdem sofort danach zu Omi.
Omi ist die Beste… die kriegt alle Flecken raus. Und mein Opa, saß in seinem Sessel….. Als er mich sah, seine altbekannte Begrüssung: „Ah, Mädchen, und wie lebt’s sich…?“ Dann: „Sag mal, ißt Du überhaupt noch was? Du wirst mir immer klappriger…“ und dann als nächstes: „Wie geht es denn dem M. Ich hab sein Auto schon lange nicht mehr gesehen…“ Mein Herz, schwupp ein Stockwerk tiefer.

Bei Omi musste ich mich sofort meiner Jeans entledigen, und sie hat sich sofort ans Werk gemacht. Innerhalb einer Stunde nach Ihrem Wundermittel war das echt weg… Boah, Omi, Ich liebe Dich….!

Hab Omi dann gebeten, doch dem Opi das beizubringen, dass es da nichts mehr ist mit M. Und dass ich bitte nicht dannach gefragt werden möchte…

Hab mich dann doch mal auf Omi’s tolle Körperfettwaage gestellt. Habs mir aufgeschrieben: 1,61 m – 54,1 kg – 17,1 % Fettanteil – 60,1% Wasser – irgendwas mit 40,nochmalwas Muskelmasse – BMI 20,1
So, also Opi, ist doch normal…. Falls nicht werden mich die Abnehm-blogger bestimmt korrigieren.
Was gestern noch strange war, dass M mich schon wieder kontaktieren musste. Auf einmal im IM, am Nachmittag. Zuerst wurde es mir in der Magengrube echt schlecht. Es löst irgendetwas aus, wenn ich nur diesen Namen lese. Vorallem hab ich gestern noch angegeben, dass der Abend bei unserem D-Star L aus K, wenigstens das Positive hatte, dass ich kein einziges mal an M dachte, und wie wenn eine magische Macht (dunkle Macht, auf jedem Fall!) den Zauberstab schwingt, meldet er sich wieder.
Ich bin dann zuerst mal eine Rauchen gegeangen, hab mir ne Tasse Tee gemacht. Und mich 2 Stunden gar nicht reagiert. Irgendwann kam wieder:“Hi Du, komm sag mal, wann bist Du mal zu Hause, wegen Deiner Uhr und Kette?“ [Kette? Kette? Welche Kette?]
Ich habs kurz gehalten, und nur gemeint, dass es diese Woche schwierig ist für mich zu sagen, wann ich denn daheim sein werde. [Ausserdem hat mein Briefkasten 24h einen Schlitz zum Einwerfen! Was muss ich da zu Hause sein? Wenn man sich sonst so sieht, kann er nicht mal „Hallo“ sagen zu mir, ohne dass ich den Eindruck habe, er bekommt einen Würgereiz, und jetzt muss ich unbedingt die Stücke persönlich in Empfang nehmen… Macht für mich alles keinen Sinn…]
Darauf hin war es natürlich wieder furchtbar neugierig.
M: „Wieso? Bist etwa so viel unterwegs in nächster Zeit?“
Hab ihm dann klar gemacht, dass ich das einfach nicht vorausplane und nur wegen meiner Uhr daheim sein werde. Er soll das spontan machen. [Dann muss ich auch nicht den halben Tag rumzittern, weil ich weiss ich lauf ihm über den Weg.]

Heute die Reise nach Paderborn gebucht… mit der Bahn…. Das kann ja nur lustig werden…. Vielleicht gibt es ja kostenfrei Sauna im Zug, wenn die Klima ausfällt. *grins*

°°°Wellness bei der Deutschen Bahn, jetzt neu: Spa mit Sauna in Ihrem ICE °°°

Hab mir vorgenommen, heute wieder fleißig zu sein. Morgen sitzt ich viel im Zug, da kann ich selbst überprüfen, wie fleißig ich war.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s