D 52 – Antikummer-Counter: auf zum Dating


So….. der Tag ist auch rum…

Also, die Aufgabe von heute in meinem Anti-Kummer-Counter war mal Scheiße… mach ich nicht mehr, dass ich mir etwas selber stelle, was echt den ganzen Tag andauert…. Ohne irgendeine Unterbrechung… nö nö nö nö….

Hab es zwar durchgezogen und mich immer selber ermahnt, und auch viel gelächelt, gegrinst und gesmilt… aber anstrengend ist das alle mal….

Hab gestern echt M’s Mum angerufen. War kurz mal hart…. Sie war wirklich eine super-nette-liebe Schwiegermami-in-Späh…. Am Donnerstag trinken wir ein Gläschen Wein zusammen….

L aus K, der Datingshow-Mensch, hat mich gestern doch angerufen. Am Mittwoch wird es nichts mit kochen. Zuerst sagt er „verschieben“ per sms, dann kam am Telefon, ob es doch am Mittwoch geht. Da hab ich pauschal mal „nö“ gesagt. Weil hey, zuerst nein, dann ja… also bitte… ^^

Hab behauptet, dass ich jetzt nachdem es hieß, man solle es verschieben, schon was anderes ausgemacht habe. Habe ich zwar nicht, aber ich muss ja jetzt nicht gleich wieder springen, und dann auch noch für Einen, den ich noch gar nicht kenne, ne ne ne ne….

Hat dann gleich nach dem Telefonat ne sms geschrieben der Gute. Es sei so schön gewesen mit mir zu telefonieren, und ich hätte eine sehr nette Stimme….

Na warte mal auf den Rest, Bursch 😉

Dann kam auch gestern noch von Tankstellen Jeff, ne sms….

„Warum meldest Dich nicht mehr, Schatzele?“

Hallo….. ich hab gesagt, ich bin nicht in Dich verliebt!

Meine Antwort darauf hin: „Weil Du mir auf meine letzte sms nicht geantwortet hast“

Er (sehr intelligent): „Was wolltest Du hören für eine Antwort?“

Ididot!

Nicht mehr gemeldet, und werde dies auch nicht tun… 😛

Die Story von Tankstellen-Jeff gebe ich mir selber, glaub morgen, zum besten. Denn jetzt ist es zu spät. Aber festhalten, damit ich das nicht vergesse und mich in 10 Jahren noch darüber amüsiere, muss ich schon.

 

Tja, und heute hatte ich den Termin wegen Versicherungsgeschichten mit meinem Vater. Der hat den nämlich gestern verschoben auf heute. Also, irgendwas ist mit dem Mond – alle verschieben….

Jetzt wird da auch endlich aufgeräumt…. Puh…. Und jetzt:

Wünsche ich mir selber und der ganzen lieben weiten Welt eine Gute, und erholsame Nacht….

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s